Besserer Empfang – UMTS-Antenne für stationären Internetzugang

umts

Insbesondere in einigen ländlichen Gegenden haben Internetnutzer nur eingeschränkte Möglichkeiten, einen schnellen Internetanschluss zu nutzen. DSL ist, wenn überhaupt, nur mit geringer Bandbreite erhältlich, Kabelinternet häufig nicht verfügbar und DSL via Satellit ist relativ teuer. Abhilfe versprechen einige Angebote aus dem Mobilfunk. Die Mobilfunknetzbetreiber bieten in vielen Regionen breitbandige Datenübertragung per Mobilfunk an. UMTS und LTE kann also eine DSL-Alternative sein. Das UMTS-Signal wird durch Wände und Decken der Gebäude jedoch oft stark abgeschwächt. In diesem Fall kann eine externe UMTS-Antenne helfen, die an den UMTS-Router oder den UMTS-Stick angeschlossen wird. Beispielsweise bietet die UMTS-Antenne von Funkwerk Dabendorf diese Möglichkeit. Sie holt das UMTS-Signal von außen in das Haus und verstärkt es. Bis zu 7dBi Gewinn soll diese Verstärkung bringen, verspricht das Unternehmen.

Dämpfungs- und Kopplungsverluste des 15 Meter langen Kabels der externen Antenne sollen durch die patentierte Compensertechnologie zudem ausgeglichen werden. Diese neue Version der aktiven Antenne eignet sich für die Nutzung an gängigen UMTS-Routern, wie der T-Mobile Web’n’walk Box IV (Huawei E970) und dem Vodafone B970b UMTS-WLAN Router. Sie ist ab Ende November 2011 erhältlich. Das Gerät kostet 179,- € als Variante für die Nutzung mit UMTS-Datensticks. Für 189,- € ist es als Variante mit zusätzlichem (SMA-)Kabelanschluss für die Verbindung mit UMTS-Routern mit Antennenanschluss erhältlich.

Weitere Informationen

UMTS Datentarif

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vierzehn − elf =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Ebay Kleinanzeigen und Co - Betrug mit Transportkosten

Ebay Kleinanzeigen und Co

Betrug mit Transportkosten

Die Masche: Verbraucher, die über ein Portal wie Ebay Kleinanzeigen ihre Habseligkeiten anbieten, erhalten E-Mails von vermeintlichen Käufern. Diese bekunden großes Interesse an der angebotenen Ware. Selbst der geforderte Preis wird nicht diskutiert. […]

Digitalisierung - Unternehmen ohne Innovationen werden abgehängt

Digitalisierung

Unternehmen ohne Innovationen werden abgehängt

Das Thema Digitalisierung ist in Unternehmen nicht neu. Die Krux dabei ist, dass Innovationen in immer kürzeren Abständen erfolgen. Wer als Unternehmer nicht ständig bereit ist, sich den geänderten Rahmenbedingungen anzupassen und mit der Entwicklung Schritt zu halten, kann schnell auf der Strecke bleiben. […]

Gesetzesänderung - Geheimdienste sollen in Messengern mitlesen dürfen

Gesetzesänderung

Geheimdienste sollen in Messengern mitlesen dürfen

Es ist eine Gesetzesänderung geplant, die den deutschen Geheimdiensten erlaubt, in Nachrichtendiensten wie WhatsApp mitlesen zu dürfen. Auch die Hürden für die Überwachung von Einzelpersonen sollen gesenkt werden. In der Politik gibt es sowohl Zuspruch als auch Kritik für den Entwurf des Bundesministeriums. […]

WhatsApp Web – Neue Funktionen für die Desktop-Variante des Messengers

WhatsApp Web

Neue Funktionen für die Desktop-Variante des Messengers

WhatsApp Web ermöglicht die Nutzung des beliebten Messenger-Dienstes auf dem Laptop oder Computer. Bisher ist der Funktionsumfang im Vergleich zu der mobilen App eher gering. Es ist jedoch davon auszugehen, dass bereits in wenigen Wochen Sprach- und Videotelefonie auch mit WhatsApp Web möglich ist. […]

Mobilfunk aus der Stratosphäre – Telekom testet fliegende Basisstationen

Mobilfunk aus der Stratosphäre

Telekom testet fliegende Basisstationen

Die Deutsche Telekom will das die Lücken des Mobilfunknetzes am Boden mit hochfliegenden Mobilfunkbasisstationen schließen. Erste Tests wurden Anfang Oktober gemeinsam mit dem britischen Technologiepartner Stratospheric Platforms Limited in Bayern durchgeführt. […]