Outdoor-WLAN – Netgear bietet Satellit für den Garten

Netgear Orbi Satellit

Das heimische WLAN versorgt PC, Notebooks, Smartphones und Smart-Home-Geräte mit einem Internetzugang. Die Reichweite ist allerdings begrenzt. Speziell für Nutzer, die gern im Garten sitzen und dort nicht auf Internet verzichten möchten, reichen gewöhnliche WLAN-Router häufig nicht aus. Es gibt jedoch eine Alternative. Netgear hat einen „Satelliten“ in den Handel gebracht, der bis zu ca. 232 Quadratmeter abdeckt und speziell für den Einsatz im Garten konzipiert ist. Dieser versorgt auch etwas abgelegene Winkel des Grundstücks zuverlässig mit einer Internetverbindung über das heimische WLAN

Was kann der Netgear Orbi Satellit?

2.500 Quadratfuß oder 232 Quadratmeter kann der Netgear Orbi Satellit abdecken. Der Begriff Satellit ist allerdings missverständlich. Im Prinzip handelt es sich um einen Repeater, der das WLAN-Signal verstärkt und lokal an einer Wand oder Decke installiert wird.

Erforderlich ist neben dem Gerät (RBS50Y) zwingend ein WLAN-System auf Basis von Netgear Orbi.

Der besondere Vorteil bei diesem System: Der Satellit nutzt ein Triband. Damit lassen sich deutlich mehr Geräte parallel mit dem WLAN verbinden und nutzen. Flaschenhälse, verzögerte Datenübertragungen und Unterbrechungen sind daher unwahrscheinlicher als bei anderen Systemen. Das Dreifachband im 5-GHz-Bereich kombiniert 1.733, 866 und 400 MBit/s. Pro Gerät sind durch diese Zusammenlegung jedoch „nur“ bis zu rund 870 Mbit/s möglich. Unterstützt wird dies durch die 4×4-Backhaul-Technologie, die bei der Rückübermittlung zum Router mehr Speed verspricht. Der Satellit lässt sich per App steuern und mit wenigen Handgriffen technisch einrichten. Er unterstützt unter anderem den Sprachassistenten Alexa von Amazon.

Speziell für außen geeignet

Der Orbi-Satellit ist speziell für den Außenbereich konzipiert. Das bedeutet, dass Staub und Spritzwasser das Gerät nicht beeinträchtigen können. Ebenso verträgt der Satellit Minusgrade und kann somit in normalen Wintermonaten installiert bleiben.

Orbi Satellit: Videos und TV auch auf der Gartenliege

Das Add-on zum Orbi-WLAN-System ist eine interessante Möglichkeit, außerhalb der Wohnung ein stabiles und leistungsstarkes WLAN im Gartenbereich oder auf Gastronomieterrassen auszubauen. Die zusätzlich zum WLAN gewonnene Flächenabdeckung ist sehr ordentlich und die Bandbreite ermöglicht selbst ressourcenhungrige Anwendungen wie IP-TV in HD.

Werbelink

Netgear Orbi Satellit bei Amazon

Bildquelle: (c) Netgear

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


13 − drei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Schonfrist für Huawei – US-Regierung gewährt drei Monate Aufschub

Schonfrist für Huawei

US-Regierung gewährt drei Monate Aufschub

Der Handelsstreit zwischen den USA und China geht in die Verlängerung. Eigentlich wäre die Schonfrist für die Sanktionen gegen den chinesischen Konzern Huawei an diesem Montag ausgelaufen. Nun hat die US-Regierung die geplanten Sanktionen jedoch um weitere 90 Tage verschoben. […]

Mehr Verbraucherschutz - Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Mehr Verbraucherschutz

Verkürzung von Vertragslaufzeitungen

Das Justizministerium will Verbraucher in Zukunft besser schützen. Die geplanten Änderungen betreffen unter anderem Vertragslaufzeiten, die deutlich gekürzt werden sollen. Darüber hinaus sollen Verträge, die am Telefon geschlossen werden, in Zukunft schriftlich bestätigt werden müssen. […]

Mobile Connect – handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Mobile Connect

handybasiertes Login-Verfahren für mehr Sicherheit

Der Login-Dienst Mobile Connect der drei Mobilfunkanbieter Telekom, Telefónica und Vodafone bietet eine sichere und einfache Authentifizierung, die vor Passwort- oder Identitätsdiebstahl schützt. Durch das handybasierte Login-Verfahren entfällt die Sicherheitslücke „Passwort“. […]

Hass im Netz – jeder fünfte Deutsche war schon einmal betroffen

Hass im Netz

jeder fünfte Deutsche war schon einmal betroffen

Eine Forsa-Umfrage zeigt, dass bei vielen Deutschen Unwissenheit über das Thema Cybermobbing besteht. Aus der Umfrage geht außerdem hervor, dass bereits jeder fünfte Deutsche schon einmal selbst von Mobbing im Internet betroffen war. Am häufigsten werden junge Personen zum Opfer. […]