Bei verpassten Anrufen – Kostenlose SMS-Benachrichtigung von Vodafone und E-Plus

Bei verpassten Anrufen - Kostenlose SMS-Benachrichtigung

Kunden des Mobilfunkanbieters Vodafone und E-Plus- Neukunden, die ihre Mailbox nicht aktiviert und keine Rufumleitung geschaltet haben, nutzen seit kurzem automatisch einen für sie kostenlosen Service, der eine Alternative zu der teuren Mailbox ist. Konnte ein Anruf nicht entgegengenommen werden, weil das Mobilfunkgerät nicht eingeschaltet oder nicht eingebucht war, erhält der Kunde eine SMS sobald das Handy wieder in das Netz eingebucht ist. Diese Kurzmitteilung enthält Informationen über die Anrufernummer und den Zeitpunkt des vergeblichen Verbindungsversuchs. Die gebührenpflichtige (!) Ansage, die der Anrufer bei einem vergeblichen Verbindungsversuch hört, sagt aus, dass der Angerufene nicht erreichbar und per SMS informiert wird.

Die SMS-Benachrichtigung ist jedoch nur dann möglich, wenn der Anrufer seine Rufnummer übermittelt. Der Dienst wird automatisch bereitgestellt, kann jedoch deaktiviert werden. Kunden des Providers Vodafone haben unter der netzinternen Kurzwahl 121314 die Möglichkeit, die „SMS-Benachrichtigung bei verpassten Anrufen„ abzuschalten. Nutzer des Mobilfunknetzes von E-Plus wählen die Nummer 911 um die Benachrichtigung zu deaktivieren.

Update vom 09.12.03

SMS-Benachrichtigung bei erfolglosem Anruf jetzt auch bei T-Mobile

Weitere Informationen

Handycodes

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


zwanzig − 12 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Schwachstelle in NetUSB-Kernel – weltweit Millionen Router betroffen

Schwachstelle in NetUSB-Kernel

Weltweit Millionen Router betroffen

Sicherheitsforscher haben eine massive Schwachstelle in einer Gerätekomponente entdeckt, die in zahlreichen Routern weltweit verbaut ist. Cyberkriminelle können diese Schwachstelle ausnutzen und Schadsoftware einschleusen. Ein Update sollte umgehend installiert werden. […]

Bundesnetzagentur - Beschwerden zu Werbeanrufen auf Höchststand

Bundesnetzagentur

Beschwerden zu Werbeanrufen auf Höchststand

Im Jahr 2021 hat die Bundesnetzagentur so viele Beschwerden zu unerlaubter Telefonwerbung verzeichnen können wie noch nie zuvor. Entsprechend hoch waren damit auch die verhängten Bußgelder. Daher sollte solche Anrufe umgehend gemeldet werden. […]