Nummer für die Internettelefonie – Regulierungsbehörde stellt geeignete Rufnummern bereit

RegTP

Bereits vor einiger Zeit hatte die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (RegTP) Anbietern von Internettelefonie (VoIP) untersagt, ihren Kunden Rufnummern zuzuteilen, die nicht aus dem Ortsnetzbereich des Nutzers stammen. Dadurch soll verhindert werden, dass zum Beispiel ein Hamburger für die Verwendung des Voice over IP eine Münchner Telefonnummer erhält, und die Rufnummer damit nicht dem Standort des Nutzers zuzuordnen ist.

Nun können die VoIP-Anbieter bei der Regulierungsbehörde Telefonnummern aus der Rufnummerngasse 032 beantragen, die für Telefonate über das Internet genutzt werden dürfen und den Zugang zu dem öffentlichen Telefonnetz ermöglichen. Diese Nationalen Teilnehmernummern (NTR) haben keinen geografischen Bezug und können deshalb Nutzern aus ganz Deutschland zugeteilt werden. Bei einem Umzug könnte der Kunde also sogar seine gewohnte VoIP-Rufnummer behalten.

Nur Kunden, die ihren Wohn- oder Firmensitz in Deutschland haben, dürfen diese Nummern erhalten. Sie beginnen mit der 0 für Deutschland, darauf folgt die Dienstekennzahl 32, eine sechsstellige Blockkennung und danach eine dreistellige Endnummer. Die Rufnummern werden also insgesamt 12 Ziffern lang sein. Die Regulierungsbehörde stellt den Anbietern frei, wie viel der Endkunde für die Nutzung der Verbindungen zahlen muss.

Die Teilnehmernummern aus dem Rufnummernraum 032 werden nach den von der Regulierungsbehörde veröffentlichten Zuteilungsregeln in 1.000er-Blöcken an die Anbieter abgegeben. Um allen Unternehmen gleiche Startchancen zu ermöglichen, werden alle Anträge, die bis zum 10. Januar des nächsten Jahres bei der Behörde eingehen, als zeitgleich gestellt behandelt. Die Regulierungsbehörde plant, im selben Monat erste Zuteilungen vorzunehmen.

Weitere Informationen

Vorwahlverzeichnis
Online Telefonauskunft

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


dreizehn + 16 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Microsoft Windows – Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Microsoft Windows

Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Seit dem 12. November ist das Funktionsupdate zu Windows 10 Version 1909 verfügbar. Die neue Version 1909 ist per Update-Suche erhältlich. Für eine komplette Neuinstallation des Betriebssystems steht zudem eine ISO-Datei zur Verfügung. […]

Deutsche Telekom – Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Deutsche Telekom

Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Die Deutsche Telekom, VATM und DVTM haben sich gemeinsam auf eine Marktlösung bezüglich Call-by-Call und Preselection geeinigt. Die Telekom wird die Preselection- und Call-by-Call-Möglichkeit gegenüber den Festnetzkunden bis zum 31. Dezember 2022 weiterhin aufrechterhalten. […]