T-Online Flatrate ohne DSL – Neue T-Online Schmalband-Tarife

t-online

Als verspätete Weihnachtsüberraschung gab T-Online heute bekannt, dass es ab dem 1. Januar 2007 wieder eine Flatrate mit unbegrenzter Nutzung für Kunden geben wird, die keinen DSL Anschluss erhalten können und daher nur mit einem analogen oder ISDN Telefonanschluss in dem Internet surfen. Darüber hinaus wird es künftig drei Zeittarife geben, in denen monatlich 10, 30 oder 50 Freistunden enthalten sind. Die neuen Tarife können ab dem 2. Januar beauftragt werden. T-Online Kunden mit einem der Schmalband-Bestandstarife können ab diesem Tag in die neuen Tarife wechseln, eine automatische Umstellung erfolgt jedoch nicht.

Die neue T-Online eco flat ermöglicht es, ohne Zeit- und Volumenbegrenzung in dem Internet zu surfen und wird zu einem Preis von monatlich 79,99 € angeboten. Kunden, die mit der Flatrate an einem ISDN-Anschluss als ISDN Flatrate durch Kanalbündelung eine doppelte Übertragungsgeschwindigkeit nutzen möchten, müssen dafür einen Aufpreis von 1,8 Cent je Minute zahlen. Die Flatrate ist nur dann erhältlich, wenn sich nach einer Leitungsprüfung herausstellt, der Kunde an seinem Telefonanschluss kein DSL erhalten kann. Die neuen Zeittarife eco time 10, 30 und 50 enthalten monatlich jeweils 10, 30 oder 50 Freistunden und werden mit einet Grundgebühr von 7,99 €, 14,99 € bzw. 24,99 € pro Monat angeboten. Für eine Nutzung über die Freistunden hinaus werden den Kunden jeweils 1,8 Cent je angefangene Minute in Rechnung gestellt.

Weitere Informationen

T-Online DSL
Internet-by-Call Preisänderungen
Internet Provider

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vier + 3 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Microsoft Windows – Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Microsoft Windows

Neues Funktions-Update 1909 verfügbar

Seit dem 12. November ist das Funktionsupdate zu Windows 10 Version 1909 verfügbar. Die neue Version 1909 ist per Update-Suche erhältlich. Für eine komplette Neuinstallation des Betriebssystems steht zudem eine ISO-Datei zur Verfügung. […]

Deutsche Telekom – Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Deutsche Telekom

Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Die Deutsche Telekom, VATM und DVTM haben sich gemeinsam auf eine Marktlösung bezüglich Call-by-Call und Preselection geeinigt. Die Telekom wird die Preselection- und Call-by-Call-Möglichkeit gegenüber den Festnetzkunden bis zum 31. Dezember 2022 weiterhin aufrechterhalten. […]

Bundeszentralamt für Steuern warnt – betrügerische E-Mails im Umlauf

Bundeszentralamt für Steuern warnt

Betrügerische E-Mails im Umlauf

Betrügerische E-Mails, in denen sich Cyberkriminelle als das Bundesamt für Steuern ausgeben, sind im Umlauf. Das Bundeszentralamt für Steuern warnt davor, angehängte Dateien zu öffnen. […]