AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 und 7170 – Neues Firmware-Update verfügbar

AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 und 7170 - Neues Firmware-Update verfügbar

Besitzer einer FRITZ!Box von AVM haben nun wieder die Möglichkeit, ein Firmware-Update für ihr Geräte von der Herstellerseite zu laden. Dieses kostenlose Update ist für die Software der FRITZ!Box Fon WLAN-Modelle 7270 und 7170 bestimmt. Es bietet zusätzliche und nützliche Funktionen für die FRITZ!Box.

Mit der neuen Fax-Funktion können mit der FRITZ!Box nun nicht nur Faxe versendet werden. Jetzt ist es auch möglich, Faxe ganz ohne Faxgerät zu empfangen. Dafür wird das Fax an eine Emailadresse weitergeleitet oder auf dem Speichermedium abgelegt, das an die FRITZ!Box angeschlossen ist.

Mit dem ebenfalls enthaltenen VPN (Virtual Private Network) ist es möglich, entfernte Geräte in das eigene Netzwerk einzubinden. So können beispielsweise über eine sichere Verbindung Email-Server im Firmennetzwerk auch an dem heimischen Arbeitsplatz genutzt werden. Für Computer, die per VPN mit dem entfernten Netzwerk verbunden werden sollen, bietet AVM das kostenlose Programm FRITZ!Fernzugang zum Download an.

Alte Hasen können jetzt ihren Freunden und Bekannten helfen, deren neue FRITZ!Box einzurichten. Die Fernwartung ermöglicht dank Übertragungsprotokoll HTTPS einen sicheren Zugriff auf die FRITZ!Box des befreundeten Nutzers. Selbstverständlich ist der Zugriff mit einem Benutzernamen und einem Kennwort geschützt. Interessenten können das neue Software-Update kostenlos von der Internetseite des Herstellers AVM herunterladen.

Weitere Informationen

DSL Hardware
DSL schnurlos mit WLAN

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


3 × drei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Schwachstelle in NetUSB-Kernel – weltweit Millionen Router betroffen

Schwachstelle in NetUSB-Kernel

Weltweit Millionen Router betroffen

Sicherheitsforscher haben eine massive Schwachstelle in einer Gerätekomponente entdeckt, die in zahlreichen Routern weltweit verbaut ist. Cyberkriminelle können diese Schwachstelle ausnutzen und Schadsoftware einschleusen. Ein Update sollte umgehend installiert werden. […]

Bundesnetzagentur - Beschwerden zu Werbeanrufen auf Höchststand

Bundesnetzagentur

Beschwerden zu Werbeanrufen auf Höchststand

Im Jahr 2021 hat die Bundesnetzagentur so viele Beschwerden zu unerlaubter Telefonwerbung verzeichnen können wie noch nie zuvor. Entsprechend hoch waren damit auch die verhängten Bußgelder. Daher sollte solche Anrufe umgehend gemeldet werden. […]