Apple weiterhin wertvollstes Unternehmen – Aktie knackt 500 Dollar-Marke

Apple

Vor über 30 Jahren am 12.12.1980 ging Apple an die Börse. Damals hatte die Apple-Aktie einen Wert von 22 US-Dollar. Das im Jahr 1976 gegründete Unternehmen aus Kalifornien zeigte seitdem immer wieder technische Innovationen und wuchs stetig. In den letzten Jahren machte der Technologie-Konzern insbesondere mit dem iPod, dem iPhone und dem iPad auf sich aufmerksam und ist mit diesen Produkten sehr erfolgreich. Beispielsweise zum Weihnachtsgeschäft im letzten Quartal des Jahres 2011 verzeichnete Apple einen Gewinn von 13,1 Milliarden US-Dollar.

Gerüchten zufolge soll es bald die neue Version des iPad (iPad 3) geben. Auch neue Versionen des iPhone und weitere MacBook Pro werden erwartete. Das könnte auch ein Grund für den anhaltenden Höhenflug der Apple-Aktie sein. Während die Aktie im Juli 2011 bereits über 400,- US-Dollar wert war, schloss sie an der New Yorker Börse gestern Abend mit einem Wert von 502,60 US-Dollar. Damit ist Apple derzeit 469,- Milliarden US-Dollar wert. Es ist somit das wertvollste Unternehmen der Welt und ein Ende des Höhenfluges ist derzeit nicht abzusehen.

Weitere Informationen

Smartphone Betriebssysteme

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


drei + zwanzig =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Digitale Identifikation – E-Perso soll in Smartphone integriert werden

Digitale Identifikation

E-Perso soll in Smartphone integriert werden

Die Bundesregierung plant einen E-Perso, mit dem die digitale Identifikation schneller und einfacher von statten gehen soll. Die Identifikation kann dann über einen Sicherheitschip, der über die Ausweisdaten verfügt, direkt über das Smartphone durchgeführt werden. […]

Test – 12 Programme für Videotelefonie im Vergleich

Test

12 Programme für Videotelefonie im Vergleich

Die Stiftung Warentest hat 12 verschiedene Videochat-Programme getestet. Am besten haben die beiden Dienste von Microsoft Teams Basic und Skype abgeschnitten. Auffallend ist, dass fast alle der getesteten Videochat-Programme erhebliche Mängel in ihren Datenschutzerklärungen aufweisen. […]

Drillisch „free-prepaid“ – Die neue Prepaid-Marke des Discounters

Drillisch „free-prepaid“

Die neue Prepaid-Marke des Discounters

„Free-Prepaid“ ist die neue Prepaid-Marke von Drillisch. Den Verbrauchern werden verschiedene, kostengünstige Prepaid-Tarife geboten. Mit dem Paket „Clever S“ gibt es für vier Wochen eine kostenfreie Testphase. […]