Tablet-Computer – Steigende Verkaufszahlen aber nur ergänzendes Gerät

Steigende Tablet-Verkauszahlen und erfolgreiche Smartphones

Ob die Anschaffung eines Tablet-Computers sinnvoll oder gar notwendig ist, darüber kann man unterschiedlicher Meinung sein. Dass die handlichen Geräte diverse Vorteile haben, ist aber nicht zu bestreiten. Angesichts der aktuellen Verkaufszahlen lässt sich annehmen, dass viele Verbraucher dieser Meinung sind. Der Branchenverband Bitkom teilte auf der Basis von Untersuchungen der EITO mit, dass in diesem Jahr in Deutschland 3,2 Millionen Tablets für insgesamt 1,6 Milliarden Euro verkauft werden. Das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um 52 Prozent, weit mehr als die Branche erwartete.

Im Gegenzug sinken die Umsätze mit Laptops leicht, nämlich um 2,2 Prozent auf 3,9 Milliarden Euro. Desktop-PC verkaufen sich aber nahezu gleichbleibend gut. Der Umsatz mit den stationären Computer liegt bei 2,4 Milliarden Euro. Der Erfolg der Tablet-Computer ist aber nicht so groß, wie der der Smartphones. Die Anschaffung eines Smartphones innerhalb des nächsten Jahres planen 22 Prozent der deutschen Verbraucher. Ein Tablet wollen sich aber nur 16 Prozent der Befragten anschaffen, heißt es in dem Ergebnis einer Studie von Deloitte. Das Tablets bleibe auch künftig eine ergänzende Produktkategorie, die keine anderen Endgeräte ersetze, vermuten die Marktforscher.

Weitere Informationen
Mobiltelefon Kauf und Anbieter – Ratgeber
Telefonieren und surfen mit dem Smartphone

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


vier × drei =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Gratis Autobahn-App – schnelle Infos rund um Verkehr vom Bund

Gratis Autobahn-App

Schnelle Infos rund um Verkehr vom Bund

Seit heute können Android- und iOS-Nutzer die „Autobahn-App“ der Autobahn GmbH des Bundes herunterladen. Die Verkehrs-App soll als Ergänzung der gängigen Navi-Apps dienen und schnell und unkompliziert über Staus, Baustellen und Co. informieren. […]

Unerlaubte Telefonwerbung - primastrom, Vertrag statt Infomaterial

Unerlaubte Telefonwerbung

primastrom, Vertrag statt Infomaterial

Unerlaubte Telefonwerbung ist lästig – und mitunter folgenreich. Im Fall des Monats der Verbraucherzentrale Niedersachsen musste ein Verbraucher aus Wilhelmshaven feststellen, dass die primastrom GmbH ihm nicht nur einen Stromvertrag untergeschoben, sondern auch den Vertrag mit seinem bisherigen Stromanbieter gekündigt hatte. […]

Einfachere Breitbandmessung – direkte Anbindung an Internetknoten DE-CIX

Einfachere Breitbandmessung

Direkte Anbindung an Internetknoten DE-CIX

Durch die Anbindung der Messserver der Breitbandmessung der Bundesnetzagentur an den weltweit führenden Internetknoten DE-CIX, sind noch zuverlässigere Messungen der Internetgeschwindigkeit möglich. Hierdurch wurde ein eigenständiges autonomes System der Breitbandmessung etabliert. […]

Mobilfunkvertrags-Verlängerung – Laufzeit über zwei Jahre ist rechtens

Mobilfunkvertrags-Verlängerung

Laufzeit über zwei Jahre ist rechtens

Das Oberlandesgericht Köln hat das Urteil des Landgerichts Bonn bestätigt, dass eine Verlängerung eines Mobilfunkvertrags über zwei Jahre zulässig ist, wenn ein Tarifwechsel vorgenommen oder ein neues Endgerät erworben wird. […]