Umleitung für Gutschrift – Bonusprogramm mit Einschränkungen von T-Com

Handy

Die Festnetz-Sparte der Deutschen Telekom, T-Com, bietet ihren Kunden ein neues Bonusprogramm an. Mit Switch&Profit sollen Inhaber eines Festnetz-Anschlusses von T-Com Gutschriften erhalten, wenn sie Anrufe nicht mit ihrem Handy sondern an ihren T-Com-Anschluss annehmen. Allerdings ist das mit einigen Mühen und Einschränkungen verbunden.

Nachdem sich der T-Com-Kunde über die kostenlose Hotline 0800 333 258 0 mit seiner Handy-Nummer registriert hat, erhält er eine PIN. Die Aktivierung erfolgt dann mithilfe dieser PIN über eine weitere 0800-Rufnummer des Unternehmens. Ab dem Zeitpunkt der Aktivierung werden Anrufer, die die Handy-Nummer des Kunden anwählen, automatisch auf den Festnetz-Anschluss des Kunden umgeleitet. Für den Kunden ist das kostenfrei, er erhält für jede umgeleitete Gesprächsminute sogar 2,59 Cent als Gutschrift auf seine nächste T-Com-Rechnung. Der Anrufer zahlt die Gebühr, die auch für ein Telefonate mit dem Mobilfunk-Anschluss fällig wäre und T-Com spart dadurch das Interconnection-Entgelt (IC-Gebühr), das für die Vermittlung in ein Mobilfunknetz anfallen würde.

Denn die Umleitung und damit auch die Gutschrift erfolgt nur, wenn der Anrufer für das Telefonat einen Festnetz-Anschluss von T-Com benutzt und weder Call-by-Call noch Preselection verwendet. Es kann also nur ein Vorteil daraus gezogen werden, wenn beide Anschlüsse in dem Telefonnetz der Deutschen Telekom bestehen und ausschließlich dieses Telefonnetz benutzt wird. Welchem Mobilfunk-Netz die angewählte Rufnummer zugeordnet ist, ist dabei unerheblich.

Vorteil für Langtelefonierer

Zweifelsohne profitieren Langtelefonierer von Switch&Profit, wenn sie Bekannte haben, die sie von einem T-Com-Anschluss aus ohne die Nutzung einer Vor-Vorwahl (Call-by-Call) oder Preselection auf ihrem Handy anrufen. Immerhin fallen dafür bis zu 25,7 Cent pro Minute an.
Fraglich ist allerdings, ob sich der Aufwand des aktivierens und deaktivierens lohnt. T-Com bietet ihren Kunden zwar an, auch einen zweiten T-Com-Anschluss als Umleitungsziel anzugeben, doch wenn der Kunde zum Beispiel zum Einkaufen oder zu Freunden geht sollte die Umleitung aufgehoben werden damit die Telefonate wieder auf das Handy vermittelt werden. Eine Erleichterung soll das Gerät Switch Base bieten, das T-Com in zwei Ausführungen anbietet. Es soll, an dem T-Com-Anschluss installiert, dem Kunden ersparen, die Umleitung jedes Mal über die unterschiedlichen Hotlines zu ändern. Diese Geräte kosten einmalig zwischen 12,- und 19,- Euro.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


fünfzehn + sechzehn =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Aktivitäten außerhalb von Facebook – neue Funktion für mehr Kontrolle?

Aktivitäten außerhalb von Facebook

Neue Funktion für mehr Kontrolle?

Mit der Funktion „Aktivitäten außerhalb von Facebook“, will das soziale Netzwerk seinen Nutzern mehr Transparenz über die Daten geben, die gesammelt werden. Allerdings lässt sich auch durch die neue Funktion die Sammelwut des Netzwerkes nicht eindämmen. […]

Call-Center-Betrug – Polizei gelingt Schlag gegen kriminelles Netzwerk

Call-Center-Betrug

Polizei gelingt Schlag gegen kriminelles Netzwerk

Der Polizei ist ein Schlag gegen ein kriminelles Netzwerk gelungen. Die Betrüger riefen ahnungslose Rentner aus Call-Centern in der Türkei an, um mit dem Trick des falschen Polizisten an ihr Geld zu kommen. Die Ermittlungen fanden in enger Zusammenarbeit mit der türkischen Polizei statt. […]

S20, S20+ & S20 Ultra – Die neuen Samsung-Modelle der Galaxy-Reihe

S20, S20+ & S20 Ultra

Die neuen Samsung-Modelle der Galaxy-Reihe

Die neuen Samsung-Smartphones der Galaxy-Reihe, die alle 5G-fähig sind, wurden gestern vorgestellt. Ab dem 13. März sind das S20, das S20+ sowie das S20 Ultra erhältlich. Wer etwas Geduld aufbringt könnte bereits nach wenigen Monaten durch eine erhebliche Preissenkung belohnt werden. […]

Die Hausratversicherung – umfangreicher Schutz für Hab und Gut

Die Hausratversicherung

Umfangreicher Schutz für Hab und Gut

Beim Abschluss einer Hausratversicherung sollte insbesondere auf eine ausreichende Versicherungssumme geachtet werden. Im Fall eines Schadens muss dieser vom Versicherungsnehmer nachgewiesen und dem Versicherungsunternehmen gemeldet werden. […]

Das Ende des Blackberrys – Verkauf wird Ende August eingestellt

Das Ende des Blackberrys

Verkauf wird Ende August eingestellt

Ab dem 31. August wird es auf dem Markt keine Geräte der einst legendären Marke Blackberry mehr geben. Bereits vor vier Jahren wurde die Produktion von dem chinesischen Konzern TCL übernommen. Seither sind die Marktanteile weiter gesunken. […]