Neue Vodafone RED Tarife – Smartphonetarife mit Mehrwert ab Mitte Oktober

Vodafone

Am 15. Oktober wird der Mobilfunknetzbetreiber und Mobilfunkanbieter Vodafone neue Tarife anbieten. Die Mobilfunktarife des Tarifportfolios „Vodafone RED„ ist insbesondere auf die Nutzung mit dem Smartphone ausgerichtet. Es wird jedoch auch eine zusätzliche SIM-Karte für die Nutzung in dem Tablet-PC angeboten. Die Vodafone RED-Tarife werden die bisherigen SuperFlat Internet-Tarife von Vodafone ablösen.

Spezielle Smartphonetarife

Für die Nutzung vorzugsweise mit dem Smartphone werden die neuen Tarife RED S, RED M und RED L angeboten. Sie kosten monatlich 29,99 €, 49,99 € bzw. 79,99 €. Wünscht der Kunde von Vodafone ein neues Smartphone zu seinem Tarif, fällt ein Aufschlag von monatlich 10,- € an. Eine zusätzliche SIM-Karte für die Nutzung in einem anderen Gerät ist in dem Tarif RED L enthalten. Ansonsten berechnet Vodafone für die Option Vodafone RED Data SIM zusätzlich 10,- € pro Monat, stockt das in dem Tarif enthaltene Datenvolumen im Gegenzug aber um 200 MB bzw. 500 MB auf.

Die neuen RED-Tarife beinhalten Telefonie-, SMS– und Daten-Flatrates. Auch LTE kann mit ihnen genutzt werden. Hierfür wird ebenfalls ein Aufschlag in Höhe von monatlich 10,- € fällig. Wiederum gibt es in den Tarifen RED S und RED M 200 MB bzw. 500 MB Datenvolumen dazu. In dem Tarif RED L ist die LTE-Nutzung kostenlos enthalten. In allen RED-Tarifen sind außerdem bis zu vier Wochen Daten-Roaming pro Jahr im EU-Ausland inklusive.

Neues Kundenerlebnis

Vodafone möchte seine neuen Tarife mit zusätzlichen Leistungen abrunden. Mit den RED-Tarifen wolle man ein neues Kundenerlebnis schaffen, sagte Vodafone Deutschlandchef Jens Schulte-Bockum. In den RED Paketen hat Vodafone aus diesem Grund weitere Leistungen auf Basis des Mobilfunknetzes integriert. Als solche nennt das Unternehmen den Messaging-Dienst Joyn und Internet-Speicherplatz in der Vodafone Cloud.

Mehr Service und Komfort sollen das Hilfeangebot Vodafone Start-MeUp, der Hotline-Rückrufservice CallMeBack oder eine spezielle Technik-Hotline bieten.

Weitere Informationen

Laptop Flatrate

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


3 + 12 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
WhatsApp und Co. – Apps lassen sich auf dem iPhone nicht mehr öffnen

WhatsApp und Co.

Apps lassen sich auf dem iPhone nicht mehr öffnen

Bei zahlreichen iPhone Nutzern lassen sich beliebte Apps wie WhatsApp, Facebook, Twitter und Co. momentan nicht mehr öffnen. Eine Fehlermeldung erscheint. Apple arbeitet bereits an einem Update, um das Problem zu beheben. Bis dahin können iPhone-Nutzer das Problem selbst lösen. […]

Digitale Identifikation – E-Perso soll in Smartphone integriert werden

Digitale Identifikation

E-Perso soll in Smartphone integriert werden

Die Bundesregierung plant einen E-Perso, mit dem die digitale Identifikation schneller und einfacher von statten gehen soll. Die Identifikation kann dann über einen Sicherheitschip, der über die Ausweisdaten verfügt, direkt über das Smartphone durchgeführt werden. […]

Test – 12 Programme für Videotelefonie im Vergleich

Test

12 Programme für Videotelefonie im Vergleich

Die Stiftung Warentest hat 12 verschiedene Videochat-Programme getestet. Am besten haben die beiden Dienste von Microsoft Teams Basic und Skype abgeschnitten. Auffallend ist, dass fast alle der getesteten Videochat-Programme erhebliche Mängel in ihren Datenschutzerklärungen aufweisen. […]