Hotspot für das mobile Internet – UMTS-Router verbindet mehrere Geräte per WLAN

Für den einen ist es die ideale Lösung für unterwegs, für den anderen die Alternative zum DSL-Anschluss und für manchen die nahezu einzige Hoffnung auf einen schnellen Internetzugang. Das mobile Internet ist dank sinkender Preise, fortschreitendem Netzausbau und weiterentwickelter Technik zu einem fast alltäglichen Produkt geworden. Die Datenübertragung erfolgt dabei über eines der Mobilfunknetze. Über welches Handynetz die Datenübertragung erfolgt, der Standort des Nutzers und die verwendeten Geräte sind ausschlaggebend dafür, welche Geschwindigkeit damit erreicht werden kann. Eine mögliche Hochgeschwindigkeitsverbindung nützt dem Kunden nichts, wenn sein Endgerät kein UMTS unterstützt. Viele moderne Handys sind aber UMTS-fähig. UMTS-Sticks sind eine Lösung für den Laptop oder einen Desktop-PC, ebenso wie die in die Notebooks integrierten Lösungen.

Mit modernen Geräten steht dem Surfvergnügen über ein gut ausgebautes Mobilfunknetz also nichts mehr im Wege. Für das Bedürfnis der Verbraucher, mehrere Computer und Handys in einem Haushalt über eine Verbindung mit dem mobilen Internet anzuschließen, wurden ebenfalls Lösungen entwickelt. Der Nutzer steckt dafür seine SIM-Karte mit Datentarif in einen UMTS-Router. Der verbindet gleichzeitig mehrere Geräte über den Datentarif mit dem Internet, auch wenn die Geräte an sich nicht UMTS-fähig sind. Die Verbindung der Geräte erfolgt per WLAN und der UMTS-Router dient somit als mobiler Hotspot. Das ist eine vorteilhafte und oft auch günstigere Lösung für eine Familie, ein Team oder spontane Treffen mit internetbegeisterten Bekannten.

Einen solchem UMTS-Router bietet der Mobilfunknetzbetreiber o2 demnächst an. Der Huawei E5 ist ab Juni auch ohne Bindung an einen Mobilfunkvertrag über den o2 Handyshop o2 My Handy erhältlich, wahlweise für einmalig 129,- € oder mit monatlichen Raten. Die Kunden müssen ihren UMTS-Router aber nicht zwangsläufig bei dem Netzbetreiber o2 kaufen. Auch andere Mobilfunk-Provider und Webshops bieten ihren Kunden ähnliche Hardware an.

Mehr Informationen

WLAN Hotspot per Smartphone einrichten

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


11 − 4 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Fortschritt der Nanotechnik – Kleinster Beschleunigungssensor weltweit

Fortschritt der Nanotechnik

Kleinster Beschleunigungssensor weltweit

Der kleinste Beschleunigungssensor der Welt wurde auf der Basis von hochleitfähigem Graphen gebaut. Damit gelingt einem Forscherteam aus Schweden und Deutschland ein weiterer Durchbruch in der Nanotechnik. Mit NEMS wird eine neue Entwicklungsstufe in der Sensortechnologie erreicht. […]

1&1 TV-Angebot – Ohne Zuzahlung zum DSL-Vertrag

1&1 TV-Angebot

Ohne Zuzahlung zum DSL-Vertrag

1&1 ist der erste Internet-Provider, der seinen Kunden ein IPTV-Angebot ohne Zuzahlungen in VDSL-Tarife bietet. Der Digital-TV Basic kann bereits ab 0 Euro zu einem DSL-Tarif hinzugebucht werden. Auch der 1&1 Digital-TV-Premium steht für 9,99 Euro monatlich zu Verfügung. […]