Internet Explorer - gefährliche Sicherheitslücke entdeckt

Internet Explorer

gefährliche Sicherheitslücke entdeckt

Im Internet Explorer von Microsoft existiert in allen aktuellen Versionen eine schwere Sicherheitslücke, die es ermöglicht, vom Nutzer unbemerkt Programme auszuführen und Daten zu manipulieren. Da ein Patch noch aussteht, sollten Anwender einen alternativen Browser nutzen. […]

NetApplications Statistik Internet Explorer noch immer meistgenutzter Webbrowser

NetApplications Statistik

Internet Explorer noch immer meistgenutzter Webbrowser

Laut einer Browserstatistik von NetApplications ist der Internet Explorer noch immer der meistgenutzte Browser im Web. Im Laufe des letzten Jahres gewann er sogar Marktanteile hinzu. Firefox Marktanteile sanken auf rund 18 Prozent. Für andere relativ populäre Browser gab es kaum Veränderungen. […]

internet_explorer

Kritische Sicherheitslücke im Internet Explorer Browser

Schwachstelle wird bereits ausgenutzt

Eine kürzlich bekannt gewordene Sicherheitslücke in dem Internet Explorer stuft des Bundesamt BSI als kritisch ein und befürchtet massenhaft Angriffe. Es gibt noch kein Update, das die Schwachstelle schliesst. Das BSI empfiehlt die Verwendung eines anderen Browsers. Microsoft rät zu diversen Schutzmassnahmen. […]

Browser Google Crome weltweit vor Mozilla Firefox

Weltweite Browser-Nutzung

Google Crome überholte Mozilla Firefox

Laut StatCounter hat der Browser Chrome von Google erstmals den Mozilla Firefox in der weltweiten Nutzerstatistik überholt. Chrome liegt damit hinter dem Internet Explorer auf Platz zwei der meistgenutzten Webbrowser. Das ist eine rasant Entwicklung wenn man bedenkt, dass der Browser erst Ende des Jahres 2008 veröffentlicht wurde. […]

Freie Browserwahl zeigt Folgen - Firefox überholt Internet Explorer und Chrome legt zu

Freie Browserwahl zeigt Folgen

Firefox überholt Internet Explorer und Chrome legt zu

Bei den europäischen Internet-Nutzern hat der Browser Firefox nun den Spitzenplatz, teilten Analysten mit. Der Internet Explorer verlor Marktanteile, der eigentliche Gewinner ist aber Chrome von Google. Diese Verschiebung der Marktanteile ist sicherlich vorrangig der freien Browserwahl zuzuschreiben, die Microsoft den europäischen Windows-Nutzern seit einigen Monaten ermöglichen muss. […]

Weitere Informationen