Messenger nutzen das Instant Messaging, also eine sofortige Nachrichtenübertragung. Alle Teilnehmer eines solchen Chats müssen die selbe Software verwenden. Besonders verbreitet sind Messenger als App auf Smartphones. Dazu zählen WhatsApp, Threema, der Telegram Messenger und auch der Messenger von Skype. Häufig ist die Software kostenlos erhältlich und die Nutzung gratis möglich. Die Messagingdienste verwenden gewöhnlich eine Internetverbindung.

Alle telespiegel Nachrichten zu Messenger

WhatsApp kostenlos

WhatsApp

Messenger zukünftig kostenlos

WhatsApp ist ein Messengerdienst mit einer knappen Milliarde Nutzer. Diese zahlen bisher eine Gebühr von einem Dollar bzw. 89 Eurocent pro Jahr. Auf diese Einnahmen verzichtet WhatsApp zukünftig. Der Messenger wird gebührenfrei. Das Unternehmen plant aber bereits Features, die Einnahme generieren könnten. […]

Message+ - reanimierter Messengerdienst Joyn im neuen Gewand

Message+

reanimierter Messengerdienst Joyn im neuen Gewand

Nach Vodafone führt auch die Telekom den Messengerdienst Message+ als WhatsApp-Alternative ein. Der Dienst ist für Android, iPhone und später für Windows-Geräte verfügbar. Der RCS-Messenger Message+ basiert auf Joyn, einem gescheiterten Messanger, der von den Mobilfunkunternehmen gemeinsam entwickelt wurde. […]

WhatsApp Gold Abzock

WhatsApp Gold

Vorsicht Abzocke!

Vorsicht: Derzeit verbreitet sich eine Spam-Nachricht als Kettenbrief auf WhatsApp. Diese lockt mit WhatsApp Gold, das angeblich neue spannende Funktionen bietet. Dahinter verbirgt sich am Ende wechselnd aggressive Werbung, eine Abofalle oder das Abfischen persönlicher Daten für weiteren Spam. Nutzer sollten die Nachricht löschen. […]

Telefon-App – Facebook Hello

Telefon-App

Facebook sagt „Hello“

Facebook bietet eine neue Android-App an, die in Kürze weltweit nutzbar sein soll: Hello. Nutzer können damit öffentlich auf Facebook zugängliche Informationen über einen Anrufer einsehen, bevor sie den Anruf annehmen. Weitere Features: Blockieren, Suche nach Personen, Orten und Geschäften. Die App birgt aber auch Gefahren. […]

Messenger - es gibt mehr als WhatsApp

Messenger

es gibt mehr als WhatsApp

Nicht nur zu Weihnachten erhalten viele Menschen ein neues Smartphone. Ganz oben auf der Liste der gewünschten Apps steht ein Messenger. WhatsApp ist trotz großer Kritik in den letzten Jahren unangefochtener Marktführer. Doch es gibt viele sehr gute Alternativen. Der telespiegel hat einen Messenger-Vergleich veröffentlicht. […]

WhatsApp Verschlüsselung

Privatsphäre

WhatsApp kann jetzt Verschlüsselung

WhatsApp bietet ab sofort eine sichere Verschlüsselungstechnik. Diese wird mit einem erforderlichen Update auf die neueste Android-Version implementiert und ist automatisch aktiv. Sie gilt vorerst nur für Textnachrichten zwischen zwei Nutzern, Media-Inhalte und Gruppen-Chats sollen in Kürze ebenfalls sicherer werden. […]

Rekord bei Datentransfer, SMS verliert an Bedeutung

Studie

Rekord bei Datentransfer, SMS verliert an Bedeutung

Der Branchenverband VATM hat eine Telekommunikationsstudie mit Trends für 2014 vorgelegt. Aus dieser geht hervor, dass die Branche mit sinkenden Umsatzzahlen rechnen muss. Dagegen steigt der Datentransfer im Festnetz und im Mobilfunknetz deutlich an. Die Zahl der verschickten SMS sinkt dagegen um fast 30 Prozent. […]

simsme

SIMSme

Deutsche Post startet eigenen Messenger

Die Deutsche Post hat die App SIMSme für Android und iOS veröffentlicht. Sie wirbt mit einer sicheren Ende-zu-Ende-Verschlüsselung über deutsche Server. Für 89 Cent können Nutzer sogar eine Selbstzerstörungsfunktion für ihre Nachricht kaufen. Mit SIMSme erhalten Smartphone-Besitzer eine neue WhatsApp-Alternative. […]

Facebook - Zwangs-App für Chats fällt durch

Facebook

Zwangs-App für Chats fällt durch

Facebook hat den Chat als zentralen Dienst aus seiner App in eine Messenger-App ausgelagert. Die Nutzer sind empört und urteilen vernichtend über die Zwangs-App, ohne die Nutzer mobil nicht mehr über Facebook kommunizieren können. Die Bewertungen im Apple Store und bei Google Play sind vernichtend schlecht. […]

Sichere Alternative - TextSecure Private Messenger

Sichere Alternative

TextSecure Private Messenger

Edward Snowden persönlich hat einen Messenger empfohlen, der die Nachrichten beim Senden und auf dem Smartphone sehr gut verschlüsselt: TextSecure Private Messenger. Der Android-Messenger ist von einem Hacker programmiert und legt den Fokus auf eine sichere Nachrichtenübermittlung. […]

Alternativen zu WhatsApp - Messenger-Vergleich

Alternativen zu WhatsApp

Messenger-Vergleich

Nach der Übernahme durch Facebook suchen Nutzer Alternativen zum Messenger-Dienst WhatsApp. In einem umfangreichen Vergleich stellt der telespiegel sieben Apps vor, auf die Nutzer ausweichen können: Chiffry, Hike, Line, Snapchat, MyEnigma, Telegram und Threema. […]

Instant Messenger Snapchat, 4,6 Millionen Nutzerdaten veröffentlicht

Smartphone-Messenger Snapchat

4,6 Millionen Nutzerdaten veröffentlicht

Dem Messenger-Dienst Snapchat sind 4,5 Millionen Nutzerdaten gestohlen worden. Über eine bekannte Schwachstelle hatten Hacker Nutzernamen und Mobilfunknummern erhalten, die sie danach veröffentlichten. Snapchat hat sich bisher nicht zu dem Datendiebstahl geäussert. […]

Anzahl verschickter SMS steigt während Umsatz mit SMS-Nachrichten sinkt

Anzahl verschickter SMS steigt

Umsatz mit SMS-Nachrichten sinkt

Während die Anzahl der in Deutschland verschickten SMS weiter steigt, sinkt der Umsatz mit dem Kurznachrichtendienst. Die herkömmliche SMS und Messenger-Dienste werden noch einige Zeit nebeneinander existieren, prognostiziert der Geschäftsführer des Bitkom. […]

SMS ist 20 Jahre alt

SMS ist 20 Jahre alt

Auslaufmodell Short Message Service

Die erste SMS wurde am 03. Dezember 1992 verschickt, vor genau 20 Jahren. Doch ihre grössten Erfolge hat sie offenbar hinter sich. Diverse kostenlose Alternativen sorgen für Umsatzeinbussen bei den Mobilfunkanbietern. […]

Microsoft stellt Windows Live Messenger ein

Skype genügt

Microsoft stellt Windows Live Messenger ein

Nun ist es offiziell bestätigt worden. Microsoft stellt den Windows Live Messenger ein. Nutzer sollen zu den VoIP- und Messenger-Dienst Skype wechseln, der im letzten Jahr für rund 8,5 Milliarden US-Dollar hinzugekauft wurde und mehr Funktionen bietet. […]

wurm

Achtung Skype- und Messenger-Nutzer

Wurm ködert mit angeblichen Profilfotos

Sicherheitsexperten warnen vor einem Wurm, der sich derzeit rasant verbreitet. Er ködert Skype- und Messenger-Nutzer mit einer Nachricht, lockt sie über einen Link auf einen Filehoster und versteckt sich in dem zum Download angebotenen ZIP-Archiv. […]

SMS-Konkurrent auf Smartphones: Messenger-Dienst WhatsApp

SMS-Konkurrenz WhatsApp

Täglich 6 Milliarden übermittelte Nachrichten

Der Messenger-Dienst WhatsApp erfreut sich bei Smartphone-Nutzern großer Beliebtheit und ist ein Konkurrent zur SMS der Mobilfunkanbieter geworden. Täglich werden über den Dienst insgesamt 10 Milliarden Nachrichten versendet, teilte der Betreiber mit. Das sind zehn mal so viele wie noch vor rund 10 Monaten. […]

Bug in der Skype-Software

Softwarefehler

Skype sendet Nachrichten an falsche Empfänger

Ein Fehler in der Instant Messanger-Funktion des Internettelefonie-Programm Skype kann dazu führen, dass Nachrichten an die falschen Empfänger geschickt werden. Der Programmfehler besteht in Skype-Versionen für diverse Plattformen. Die Entwickler kündigten an, ihn zu beheben und innerhalb der nächsten Tage eine neue Version der Skype-Software zur Verfügung zu stellen. […]

SMS-Nachfolger joyn Preise

SMS-Nachfolger joyn

Preise für den neuen Messanger-Dienst der Mobilfunknetzbetreiber

Der Dienst joyn, auch RCS-e genannt, soll ein Nachfolger der SMS werden, wünschen sich die Mobilfunknetzbetreiber. Jedoch bietet er gegenüber den bereits jetzt sehr erfolgreichen Messanger-Diensten wie WhatsApp und Trillian kaum Vorteile. Zudem wird er verhältnismässig viel kosten, wie aus einer nun verfügbaren Preisliste von T-Mobile hervor geht. […]

Messenger statt SMS auf dem Smartphone

Kostenlose Alternative zu SMS

Messaging-Dienste auf dem Smartphone

Die SMS ist ein vielen Mobilfunkkunden genutzter Dienst. Messaging-Dienste lösen auf vielen Smartphones die Kurznachrichten-Dienste ab. Dennoch wurden im letzte Jahr in Deutschland mehr SMS verschickt als in den Jahren zuvor. […]

SMS-Nutzung steigt weiter

Beliebte Kurznachrichten

SMS-Nutzung steigt in Deutschland weiter

SMS-Flatrates und günstige Preise für den netzinternen Versand sorgen laut dem Branchenverband Bitkom dafür, dass die Anzahl der versandten Kurzmitteilungen stetig steigt. Im letzten Jahr hat jeder deutsche Mobilfunknutzer durchschnittlich 700 SMS verschickt, insgesamt 41,3 Milliarden SMS. Die Menge der versendeten SMS soll auch in diesem Jahr weiter ansteigen. […]

Auferstehung? - ICQ ist wieder da

Messenger-Dienst ICQ

AOL verkaufte an russisches Unternehmen DST

Der auch in Deutschland weit verbreitete Messenger-Dienst ICQ wurde an das russische Unternehmen DST verkauft. AOL, der bisherige Eigentümer des Instant Messenger, hat seit Jahren mit sinken Umsätzen zu kämpfen. ICQ habe ein gutes neues Zuhause gefunden, sagte der AOL-Chef Tim Armstrong. […]

Weitere Informationen