Mobiles Internet im EU-Ausland – Eine Woche kostenlos surfen für Telekom-Kunden

Mobiles Internet fuer Telekom Kunden im EU-Ausland ein Woche kostenlos

Viele Urlauber werden auch in diesem Sommer ihre Smartphones und Laptops in das Ausland mitnehmen. Immernoch schalten manche Nutzer die mobile Datenverbindung dann auf ihren Geräten ab, weil sie sich um hohe Roaminggebühren für mobile Internetverbindungen im Ausland sorgen. Doch sinkende Kosten, insbesondere im EU-Ausland und ansprechende Optionen der heimischen Mobilfunkanbieter machen diese Vorsichtsmassnahme überflüssig. Am 01. Juli 2013 sinken die Preisobergrenzen für ausgehende (max. 24 Cent/Minute) und ankommende (max. 7 Cent/Minute) Telefonate, ausgehende SMS (max. 8 Cent/SMS) und mobile Datenverbindungen (max. 45 Cent/MB) in dem EU-Ausland erneut. (telespiegel-News vom 29.03.2012) Im Zuge dieser Änderung passt beispielsweise auch der Mobilfunkanbieter Telekom seine Optionen für mobiles Internet in dem Ausland an.

Kunden der Telekom mit einem Mobilfunkvertrag können unter anderem die Option Travel & Surf hinzubuchen. Ist die kostenfreie Option freigeschaltet, kann am Urlaubsort ein passender „DayPass„ oder „WeekPass„ bestellt werden. Der kostenpflichtige Datenpass beinhaltet ein Datenvolumen, das innerhalb eines bestimmten Zeitraums innerhalb des EU-Auslands genutzt werden kann. Ist das Volumen oder die Dauer aufgebraucht, können weitere Datenpässe gebucht werden.

Ab 01. Juli wird der DayPass S (10 MB Inklusivvolumen, 24 Stunden gültig) unverändert 1,95 € kosten. Der DayPass M (50 MB Inklusivvolumen, 24 Stunden gültig) ist dann für 2,95 € statt bisher 4,95 € zu haben. Der WeekPass (mobile Datenflatrate, Drosselung ab künftig 150 MB statt 100 MB Inklusivvolumen, 7×24 Stunden gültig) kostet dann 14,95 €. Erfolgt die Buchung allerdings zwischen dem 01.07. und dem 30.09.2013, ist der erste WeekPass kostenlos. Vertragskunden der Telekom können dadurch während ihres Aufenthalts im EU-Ausland in dem genannten Zeitraum eine Woche gratis mobil surfen.

Update vom 03.07.2013

Bis zum 30.09.2013 bietet E-Plus seinen Kunden ebenfalls kostenlose Datenübertragung in dem EU-Ausland an. Kunden können mit dem „TOP Reisevorteil Plus” 10 MB/Monat (10-KB-Taktung mit max. 7,2 MBit/s) kostenlos mit dem Mobiltelefon surfen.

Weitere Informationen

Telekom Webseite

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


3 × 1 =

Die aktuellsten telespiegel Nachrichten
Mikrokredite – Was steckt eigentlich hinter den Klein-Darlehen?

Mikrokredite

Was steckt eigentlich hinter den Klein-Darlehen?

Mikrokredite erfreuen sich nicht nur bei jungen Unternehmern, sondern auch bei Privatpersonen großer Beliebtheit. Mit den Kleinstkrediten, die häufig von spezialisierten Kreditinstituten angeboten werden, können beispielsweise finanzielle Engpässe überbrückt werden. […]

Mobilfunktarif – LTE Kids Tarife mit Smartwatch oder Smartphone bei 1&1

Mobilfunktarif

Kids Tarife mit Smartwatch oder Smartphone bei 1&1

Nun gibt es bei 1&1 auch spezielle LTE-Kids-Tarife, die eine gute Kostenkontrolle bieten sollen. Wahlweise kann der Tarif ohne Hardware, mit Smartphone oder mit Smartwatch gebucht werden. Ein genauer Blick zeigt jedoch, dass die Kosten für den Tarif nach einiger Zeit steigen. […]

Elektrogeräte – Ab dem 1. März gibt es ein neues Energielabel

Elektrogeräte

Ab dem 1. März gibt es ein neues Energielabel

Die EU hat die Kriterien für das Energielabel verschärft. Dies hat zur Folge, dass zahlreiche Geräte, die bisher zur Bestklasse zählen, in eine schlechtere Energieeffizienzklasse fallen. Ab dem 1. März müssen Händler ihre Geräte mit den neuen Labels ausweisen. […]

Unerlaubte Telefonwerbung - Hohes Bußgeld gegen ein Call-Center

Unerlaubte Telefonwerbung

Hohes Bußgeld gegen ein Call-Center

Immer wieder wurden Verbraucher durch Mitarbeiters dieses Call-Centers belästigst. Jetzt hat die Bundesnetzagentur gegen das Call-Center KiKxxl GmbH wegen unerlaubter Werbeanrufe eine Geldbuße in Höhe von 260.000 Euro verhängt. […]