In Bonn hat die Telekom ihren Hauptsitz, somit werden am Landgericht Bonn einige Gerichtsurteile in den Bereichen Telekommunikation und Internet gefällt. Hier sind einige Urteile des Landgerichts Bonn mit ihren Begründungen aufgeführt.

Alle telespiegel Nachrichten zu Landgericht Bonn

Mobilfunkvertrags-Verlängerung – Laufzeit über zwei Jahre ist rechtens

Mobilfunkvertrags-Verlängerung

Laufzeit über zwei Jahre ist rechtens

Das Oberlandesgericht Köln hat das Urteil des Landgerichts Bonn bestätigt, dass eine Verlängerung eines Mobilfunkvertrags über zwei Jahre zulässig ist, wenn ein Tarifwechsel vorgenommen oder ein neues Endgerät erworben wird. […]

urteil

Blauer Haken in WhatsApp

Urteil: Wirksamwerden der Willenserklärung

Das Landgericht Bonn hat entschieden, dass die zwei blauen Haken bei WhatsApp eine Willenserklärung wirksam machen. Zudem wurde erklärt, dass Vertragsparteien alle Kommunikationswege überprüfen müssen, die bisher verwendet wurden. […]

Urteil - Unzureichender Hinweis auf Flatrate-Drosselung

Urteil

Unzureichender Hinweis auf Flatrate-Drosselung

Ein Telekommunikationsanbieter bewarb seine DSL-Flatrate mit der Aussage, der Kunde könne zum Festpreis ohne Zeit- und Volumenbeschränkung surfen. Tatsächlich wurde die Übertragungsgeschwindigkeit aber ab einem bestimmten Übertragungsvolumen beschränkt. Darauf wurde jedoch nur in einem separaten pdf-Dokument hingewiesen. […]

Deutsche Post startete E-Postbrief

Briefgeheimnis ins Internet

Deutsche Post startete den E-Postbrief

Heute startete die Deutsche Post ihr neues Produkt, den E-Postbrief. Er soll Privatpersonen, Unternehmen und Verwaltungen den Briefversand und Empfang in dem Internet ermöglichen, bei dem das Postgeheimnis gewahrt bleiben soll. Nutzer können sich ihre E-Postbrief-Adresse ab sofort online und kostenlos sichern. […]

Passwort-Klau bei Bankkunden - Phishing-Betrüger von Landgericht Bonn verurteilt

Passwort-Klau bei Bankkunden

Phishing-Betrüger von Landgericht Bonn verurteilt

Erst kürzlich hat der Branchenverband BITKOM darauf aufmerksam gemacht, dass die Zahl der Phishing-Opfer derzeit ihren Höchststand erreicht hat. Im letzten Jahr waren nach dessen Berechnungen bundesweit rund 19 Millionen Euro durch Phishing-Attacken ergaunert worden. […]

Falsches Spiel der Dt. Telekom - htp erwirkt einstweilige Verfügung

Falsches Spiel der Dt. Telekom

htp erwirkt einstweilige Verfügung

Wechselwillige Kunden versicherten eidesstattlich, dass sie von der Dt. Telekom angerufen wurden und mit Drohungen sowie Falschaussagen offensichtlich zu einer Rücknahme ihrer Kündigung gebracht werden sollten. Der Anbieter htp erwirkte eine einstweilige Verfügung gegen die Dt. Telekom. […]

Weitere Informationen