SS7-Hack - Angriffe auf Bankkonten von O2-Kunden

SS7-Hack

Angriffe auf Bankkonten von O2-Kunden

Der SS7-Hack im Mobilfunknetz ist seit mehreren Jahren bekannt, ohne geschlossen zu werden. Nun ist es Kriminellen gelungen, per Phishing Bankzugangsdaten von O2-Kunden abzugreifen. Dann leiteten sie per SS7-Hack die Rufnummer der Kunden um und konnten so die erforderlichen TAN empfangen. Ergebnis: Die Konten sind leer. […]

Geld

Bankgeschäfte

Kontowechsel wird deutlich einfacher

Das Zahlungskontengesetz (ZKG) verlangt ab 18. September 2016 von den Banken, dass sie einen Kontowechsel des Kunden aktiv unterstützen. Dieser kann mit seinem Konto zu einer anderen Bank wechseln und die neue Bank spiegelt die Einstellungen der alten Bank. Z. B. bleiben so Daueraufträge und Lastschriftmandate erhalten. […]

Kriminelle nutzen SEPA-Umstellung

Aufgepasst

Kriminelle nutzen SEPA-Umstellung

Verbraucherschützer und die Polizei warnen vor Betrügern, die sich die SEPA-Umstellung zunutze machen. Sie locken mit Emails in die Falle und rufen ihre Opfer nun sogar an. Dabei erfragen sie eine TAN, mit der sie schliesslich Geld von dem Konto ihres Opfers überweisen. […]

Smartphone-Trojaner ZitMo greift mTAN von Online-Banking-Kunden ab

Smartphone-Trojaner stiehlt mTAN

Betrugswelle verursachte Millionenschaden

Durch eine Betrugswelle mit einem Trojaner für Smartphones, der mTAN von Onlinebanking-Kunden stiehlt, entstand ein Schaden in Millionenhöhe. Ein Trojaner auf dem Computer der Opfer lockt die, eine Schadsoftware auf ihrem Smartphone zu installieren. Die App leitet eingehende Nachrichten mit mTAN an die Cyberkriminellen weiter. […]

Urteil des BGH zu Pharming im Online-Banking

Urteil des BGH

Haftung des Kreditinstituts für Schaden durch Passwort-Klau

Im Jahr 2008 wurde ein Bankkunde Opfer einer Pharming-Atacke. Ähnlich wie bei einer Phishing-Atacke wurde er auf eine gefälschte Online-Banking-Internetseite umgeleitet. Dort gab der Kunde gleichzeitig mehrere TANs ein. Wenig später überwiesen Dritte unbefugt Geld von seinem Konto. Der Kunde verlangte von seiner Bank Schadensersatz. Der Bundesgerichtshof entschied in diesem Fall. […]

Lastschrift-Betrug mit Petrus Egidius K Mobile App

Verwendungszweck Petrus Egidius K. Mobile App

Polizei warnt vor Lastschrift-Betrug

Die Polizei warnt vor illegalen Abbuchungen mit dem Verwendungszweck Petrus Egidius K. Mobile App. Von den Bankkonten der Geschädigten werden unberechtigt 19,95 Euro für eine Handy-App abgebucht. Polizei und Staatsanwaltschaft haben ein deutschlandweites Betrugsverfahren eingeleitet und raten den Geschädigten, ihr Geld zurück buchen zu lassen. […]

Passwort-Klau bei Bankkunden - Phishing-Betrüger von Landgericht Bonn verurteilt

Passwort-Klau bei Bankkunden

Phishing-Betrüger von Landgericht Bonn verurteilt

Erst kürzlich hat der Branchenverband BITKOM darauf aufmerksam gemacht, dass die Zahl der Phishing-Opfer derzeit ihren Höchststand erreicht hat. Im letzten Jahr waren nach dessen Berechnungen bundesweit rund 19 Millionen Euro durch Phishing-Attacken ergaunert worden. […]

ip broadcast abbuchung

Unautorisierte Kontoabbuchungen

Betrüger finden Daten auch im Internet

Die Verbraucherzentrale Brandenburg berichtet, dass viele Bankkunden sie über unautorisierte Abbuchungen geringer Beträge von ihrem Konto informieren. Die unseriösen Unternehmen können die Bankdaten beispielsweise im Internet finden. […]

Weitere Informationen