RFID-Schließsysteme - Lücke (nicht nur) in Hotelzimmerschlössern

RFID-Schließsysteme

Lücke (nicht nur) in Hotelzimmerschlössern

Sicherheitsexperten ist es gelungen, funkgesteuerte elektronische Schließsysteme zu manipulieren. Sie konnten einen Generalsschlüssel programmieren, der das RFID-System aushebelt und Türen im Vorbeigehen lautlos öffnet. Weltweit sind unter anderem Millionen Hotelzimmerschlösser von der Sicherheitslücke betroffen. […]

Windows - überraschende und wichtige Updates für XP und Vista

Windows

überraschende und wichtige Updates für XP und Vista

Microsoft hat überraschenderweise Updates für die nicht mehr unterstützten Systeme Windows XP und Windows Vista bereitgestellt. Diese schließen Lücken, die beim Wannacry-Angriff im Mai offengelegt wurden. Nutzern empfiehlt Microsoft das sofortige Updaten, besser noch den Umstieg auf eine aktuelle Windows-Version. […]

Microsoft - neue Sicherheitsprobleme mit Windows

Microsoft

neue Sicherheitsprobleme mit Windows

Windows enthält zwei neue Sicherheitslücken. Atom Bombing wird von Experten für unpatchbar gehalten. Die andere heißt Strontium, Fancy Bear oder APT 28 und erlaubt es Angreifern, über Flash den Computer zu kapern. Microsoft hat einen Patch angekündigt, streitet aber derweil mit Google über die Veröffentlichung der Lücke. […]

Windows-Lücke - Fenster in alle Systeme lässt sich nicht schließen

Windows-Lücke

Fenster in alle Systeme lässt sich nicht schließen

Microsoft hat versehentlich einen Zugangsschlüssel der Entwickler für Secure Boot im System veröffentlicht. Damit ist es Hackern möglich, auf jedes Windows-Gerät zuzugreifen. Die Lücke lässt sich scheinbar nicht schließen, weil zumindest bei älteren Windows-Versionen wesentliche Dateien unbrauchbar werden würden. […]

Apple - Akkuanzeige beim iPhone 6 defekt

Apple

Akkuanzeige beim iPhone 6 defekt

Apples Akkustandanzeige basiert offenbar auf einer Kalkulation der Restlaufzeit über Zugriff auf die Uhrzeit des iPhones. Bei den Modellen iPhone 6s und iPhone 6s Plus kommt es daher zu einem Einfrieren der Anzeige, wenn der Nutzer die Uhrzeit manuell ändert. Vorläufige Lösung: Neustart und Uhrzeit auf automatisch stellen. […]

Shellshock - Sicherheitslücke gefährlicher als Heartbleed

Shellshock

schwere Sicherheitslücke bei Linux, Mac und Webservern

Eine der bisher größten Sicherheitslücken ist entdeckt. Shellshock oder Bash Bug betrifft Linux-/Unix-Systeme sowie Apples Mac-Computer und vor allem Webserver. Angreifer können über die Sicherheitslücke Passwörter ausspähen, Geräte kapern und die Kontrolle über Geräte übernehmen. Ein erstes Sicherheitsupdate ist veröffentlicht. […]

Internet Explorer - gefährliche Sicherheitslücke entdeckt

Internet Explorer

gefährliche Sicherheitslücke entdeckt

Im Internet Explorer von Microsoft existiert in allen aktuellen Versionen eine schwere Sicherheitslücke, die es ermöglicht, vom Nutzer unbemerkt Programme auszuführen und Daten zu manipulieren. Da ein Patch noch aussteht, sollten Anwender einen alternativen Browser nutzen. […]

AVM warnt vor mutmaßlichem Telefonmissbrauch über die FRITZBox

AVM warnt

Mutmaßlicher Telefonmissbrauch über die FRITZBox

AVM informiert über bisher einige dutzend Fälle, in denen sich Unberechtigte von außen Zugriff auf eine FRITZBox verschafft haben. Dort wurden kostenpflichtige Verbindungen zu Mehrwertrufnummern hinterlegt. AVM hält einen Zusammenhang mit dem kürzlich vom BSI veröffentlichten massenhaften Datendiebstahl für möglich. […]

Sicherheitsluecke im Android Betriebssystem betrifft Signaturen

Sicherheitslücke im Betriebssystem

Fast alle Android-Smartphones betroffen

Sicherheitsexperten habe eine Lücke in dem Betriebssystem Android entdeckt, die die Signatur von Apps aushebelt. Dadurch können theoretisch mit Schadprogrammen verseuchte Apps installiert werden, die Android nicht von dem Original unterscheiden kann. […]

internet_explorer

Kritische Sicherheitslücke im Internet Explorer Browser

Schwachstelle wird bereits ausgenutzt

Eine kürzlich bekannt gewordene Sicherheitslücke in dem Internet Explorer stuft des Bundesamt BSI als kritisch ein und befürchtet massenhaft Angriffe. Es gibt noch kein Update, das die Schwachstelle schliesst. Das BSI empfiehlt die Verwendung eines anderen Browsers. Microsoft rät zu diversen Schutzmassnahmen. […]

Weitere Informationen