Alle telespiegel Nachrichten mit Verbraucherzentrale Sachsen

WhatsApp Abofalle

WhatsApp

Abofalle lauert hinter angeblich neuen Funktionen

Derzeit verbreitet sich auf WhatsApp eine Abofalle. Ein Link lockt mit angeblichen neuen Funktionen für den Messenger. Dieser Link lässt sich sogar an Freunde weitersenden. Bei einem Klick aktiviert der Nutzer jedoch eine Abofalle, bei der ein Drittanbieter über die Handyrechnung monatlich 4,99 Euro abbucht. […]

verbraucherzentrale sachsen

Dubiose Lockangebote

Vorsicht bei zu günstigen Preisen

Mit unnatürlich niedrigen Preisen locken Webseiten Verbraucher an. Statt der Waren können diese aber nur einen Zugang kaufen. Nur am Rande wird deutlich, dass es sich um ein teures Abo für Geschäftskunden handelt und damit die Verbraucherrechte nicht greifen. Verbraucherschützer gehen nun dagegen vor. […]

Abzocke bei kostenloser Eigenauskunft

Vorsicht Abzocke

Kostenpflichtige Anträge auf kostenlose Selbstauskunft

Die Verbraucherzentrale Sachsen warnt vor Internetseiten, auf denen die kostenlose schriftliche Eigenauskunft aus diversen Auskunfteien, wie beispielsweise Schufa, beantragt werden kann. Für den Antrag werden Kosten berechnet, die bei einer direkten Bestellung bei der Auskunftei nicht entstehen. […]

Kein Gewinn - Friedrich Mueller schreibt wieder

Kein Gewinn

Friedrich Mueller schreibt wieder

Die Verbraucherzentrale Sachsen warnt vor Briefen mit Gewinnversprechen eines alten Bekannten: Friedrich Mueller. Der angebliche Gewinn solle über eine 0900-Rufnummer abgerufen werden, andernfalls folge eine Aufforderung in der Zeitung, wird dem Empfänger mitgeteilt. […]

Weitere Informationen