Wenn ein Vertrag bei einem Telekommunikationsanbieter gekündigt werden soll, ist häufig eine Kündigungsfrist zu beachten. Zudem ist die korrekte Form der Kündigung von Belang. Bei Laufzeitverträgen ist zu beachten, dass sie gewöhnlich automatisch verlängert werden, wenn keine Kündigung erfolgt und auch bei Prepaidtarifen handelt es sich um ein Vertragsverhältnis, das gekündigt werden kann.

Alle telespiegel Nachrichten zu Kündigung

Urteil

Urteil

Keine Kündigung wegen privater Internetnutzung während der Arbeitszeit

Ein Arbeitnehmer hatte eine schriftliche Erklärung unterschrieben, dass eine private Nutzung des Internets an seinem Arbeitsplatz untersagt sei. Dennoch nutzte er während der Arbeitszeit das Internet zu privaten Zwecken. Der Arbeitgeber sprach die ordentliche Kündigung aus. Die sei jedoch nicht rechtmäßig, urteilte das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz. […]

Kündigung weil Handy-Akku geladen

Arbeitnehmer lud seinen Handy-Akku

Kündigung wegen Stromdiebstahl

Ein 51-jähriger Arbeitnehmer wurde nach 14 Jahren Firmenzugehörigkeit fristlos gekündigt, weil er sein Handy an einer Steckdose der Firma geladen hatte und ein Foto von seinem Arbeitsplatz gemacht hat. Das Arbeitsgericht Oberhausen machte einen Einigungsvorschlag. Doch das Unternehmen lehnte zunächst ab, die Kündigung wegen Stromdiebstahls zurück zu nehmen. […]

Telefonanschluss bei Dt. Telekom gekündigt - Arcor gesteht Fehler ein

Telefonanschluss bei Dt. Telekom gekündigt

Arcor gesteht Fehler ein

Vor sogenannten Haustürgeschäften wird immer wieder gewarnt. Dabei werden oft voreilig Verträge unterschrieben, wobei manche Kunden regelrecht überrumpelt werden. Manchmal haben solche Geschäfte auch weitreichende Auswirkungen. Die betagte Lisa D. (Rentnerin, 84 Jahre) hatte im […]

Urteil: DSL Vertrag bei Umzug kündbar

Urteil: DSL Vertrag bei Umzug kündbar

Der Wunsch nach einem schnellen Internetzugang per DSL kann leider nicht jedem Interessenten erfüllt werden. Während der Erhalt der theoretisch möglichen Übertragungsrate (DSL-Geschwindigkeit) des DSL 16000 in Großstädten meistens kein Problem ist, haben einige Anwohner […]

Der 9,9 Cent-Tarif von Talkline - Sonderkündigungsrecht für Bestandskunden

Der 9,9 Cent-Tarif von Talkline

Sonderkündigungsrecht für Bestandskunden

Ein Handy-Tarif sollte mit Bedacht gewählt werden. Dabei stellt sich die Frage, ob der Nutzer viel oder wenig, oft netzintern oder mit Teilnehmern in anderen Netze telefoniert, ob er häufig Datendienste, SMS und MMS verwendet, […]

Einstweilige Verfügung gegen T-Online - Keine längere Kündigungsfrist für neue DSL-Tarife

Einstweilige Verfügung gegen T-Online

Keine längere Kündigungsfrist für neue DSL-Tarife

Die Internet-Sparte der Deutschen Telekom bot seinen DSL-Kunden bisher Volumen- und Zeittarife mit sehr kurzen Kündigungsfristen an. Das sollte sich ändern. Die Kunden von T-Online sollten auf DSL-Tarife umgestellt werden, in denen für den selben […]

Das unerwünschte Monatsabo - Vorsicht bei Bestellung von Klingeltönen

Das unerwünschte Monatsabo

Vorsicht bei Bestellung von Klingeltönen

Aufmerksame Fernsehzuschauer können dabei nur den Kopf schütteln: in hippen TV-Werbespots werden Klingeltöne, Handyspiele und Logos angeboten, die Handy-Inhaber über eine Mehrwertdienste-Rufnummer abrufen können. Dass die einmalige Versendung einer Anforderung eigentlich die Bestellung eines Abonnements […]

Vertragskündigung bei O2 - Unternehmen setzt Kunden unter Druck

Vertragskündigung bei O2

Unternehmen setzt Kunden unter Druck

Kunden des Mobilfunkanbieters O2 wurden bei Kündigung ihres Handyvertrags massiv unter Druck gesetzt, warnt die Verbraucher-Zentrale Niedersachsen. O2 versuche, Kunden trotz rechtzeitiger Kündigung nicht aus dem Vertrag zu entlassen. Das Unternehmen rief die Kunden an, […]

Weitere Informationen