Alle telespiegel Nachrichten mit Privatsphäre

Facebook - durch erneute Datenschutzpanne Privates öffentlich

Facebook

durch erneute Datenschutzpanne Privates öffentlich

Facebook kämpft weiter mit Datensicherheit und Datenschutz. Nun wurde bekannt, dass im Mai bei 15 Millionen Nutzern alle Postings und Bilder von allen sichtbar waren. Das galt auch dann, wenn die Nutzer andere Einstellungen getroffen hatten und beispielsweise Bilder eigentlich nur mit wenigen, engen Freunden teilen wollten. […]

Urteil - Bundesgerichtshof lässt Dashcams als Beweismittel zu

Urteil

Bundesgerichtshof lässt Dashcams als Beweismittel zu

Der Bundesgerichtshof hat am 15. Mai 2018 in einem Urteil (Az.: VI ZR 233/17) Aufnahmen einer Dashcam als Beweismittel zugelassen. Bisher galt, dass die aus dem Fahrzeug gemachten Filme nicht als Beweismittel zugelassen werden können, da sie einen Verstoß gegen den Datenschutz darstellen. Im Einzelfall sei dies jedoch möglich. […]

musical.ly - beliebte Musik-App für Kinder gefährlich

musical.ly

beliebte Musik-App für Kinder gefährlich

Ein ausführlicher Test der App musical.ly zeigt erhebliche Gefahren für Kinder und teilweise Jugendliche. Diese können zwar eigene sehenswerte Musikvideos drehen, es gibt aber weder eine Alterskontrolle noch einen Jugendschutzfilter. So können Kinder mit explizitem Material oder mit anzüglichen Kommentaren in Kontakt kommen. […]

Facebook - die Gesichtserkennung ist zurück

Facebook

die Gesichtserkennung ist zurück

Facebook hat angekündigt, die vor einigen Jahren aus Datenschutzgründen gescheiterte Gesichtserkennung testweise nun doch einzuführen. Nutzer erhalten jedoch Kontrolle über die Funktion. Ebenso will das Unternehmen den Datenschutz deutlich verbessern und so den neuen gesetzlichen Anforderungen in der EU anpassen. […]

Facebook - noch mehr Ärger für Social-Media-Portal

Facebook

noch mehr Ärger für Social-Media-Portal

Der Facebook Messenger soll Verbindungsdaten wie Rufnummer, Zeitpunkt, Länge und Namen der Teilnehmer zu Telefonaten und SMS vom Smartphone seiner Nutzer auslesen und an das Unternehmen liefern. Facebook bestreitet die unberechtigte Datensammlung, Experten sind jedoch zumindest in Details anderer Meinung. […]

Rechtsbruch - Google ortet ständig Standortdaten über Android

Rechtsbruch

Google ortet ständig Standortdaten über Android

Android soll regelmäßig Standortdaten per WLAN oder Mobilfunk an Google übermitteln. Das gilt sogar dann, wenn der Nutzer die Standortfunktion deaktiviert und keine SIM-Karte eingelegt hat. Nach deutschem Recht wäre diese Art von Ortung verboten. Obwohl Google beschwichtigt, ist Aufklärung geboten. […]

Facebook - Datenschützer prüfen dauerhaftes Abhören

Facebook

Datenschützer prüfen dauerhaftes Abhören

Facebook soll seit einiger Zeit seine Nutzer über die Mikrofonfunktion dauerhaft abhören. Dabei reagieren dann Algorithmen auf Schlüsselwörter, um personalisierte Werbung einzublenden. Der Hamburger Datenschutzbeauftragte prüft derzeit das Gerücht. Bestätigt er dies, wäre das ein riesiger Skandal und ein Gesetzesverstoß. […]

EGMR-Urteil - Überwachung von Chat am Arbeitsplatz

EGMR-Urteil

Überwachung von Chat am Arbeitsplatz

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat am 5. September 2017 ein Urteil (61496/08) korrigiert. Weiterhin ist die private Nutzung des Internets am Arbeitsplatz kein Menschenrecht und darf verboten werden. Allerdings müssen Arbeitgeber zukünftig Art und Umfang der Überwachung der Nutzung ankündigen. […]

Abhörskandal - Puppen senden Aufnahmen aus Kinderzimmer

Abhörskandal

Puppen senden Aufnahmen aus Kinderzimmer

Der europäische Verbraucherschutzverband BEUC warnt vor den Puppen My Friend Cayla und i-Que des Herstellers Vivid. Diese senden nicht nur jede Kommunikation im Kinderzimmer an eine Werbefirma, sondern ermöglicht es unbeteiligten Dritten auch, aus größerer Entfernung mit einem Handy das Kinderzimmer abzuhören. […]

google

Es reicht

Google liest im Messenger Allo Chats mit

Es klingt nutzerfreundlich, ist aber ein tiefer Eingriff in die Privatsphäre. Der neue Messenger Allo von Google liest die Chats mit. Dabei blendet die App basierend auf den Beobachtungen passende vorgefertigte Antwortmöglichkeiten und Werbung ein. Durch dieses Aushorchen der Privatsphäre verdient Google Millionen. […]

Spionagekameras - Kampf gegen Missbrauch

Spionagekameras

Kampf gegen Missbrauch

Die Bundesnetzagentur geht derzeit verstärkt gegen Hersteller, Verkäufer und Käufer von funkgesteuerten Spionagekameras vor. Das Herstellen und der Handel mit diesen Geräten sind in Deutschland ebenso wie der Einsatz verboten. Die Behörde zählte 70 Fälle allein in den letzten Wochen, in denen sie tätig wurde. […]

Datenschutz – mehr Privatsphäre für Google-Nutzer

Datenschutz

mehr Privatsphäre für Google-Nutzer

Google bietet seinen Nutzern neue Datenschutzeinstellungen. Diese sind im Konto nun übersichtliche aufgelistet und können individuell angepasst werden. Erschreckend ist, was der Konzern über die Nutzer alles weiss. Daher sollten alle Nutzer von Google-Diensten die Einstellungen intensiv prüfen. […]

Schnüffel-Apps - PrivacyGrade

Schnüffel-Apps

PrivacyGrade sorgt für Klarheit

Viele Apps fordern Rechte an, die sie nicht benötigen. Die Webseite privacygrade.org von Forschern der Universität Pittsburgh hat sich dieses Problems angenommen. Sie analysiert Apps und listet detailliert die Rechtevergabe der Anwendung auf. Dabei erklärt sie den Nutzern, welche Folgen das hat, und bietet eine Gesamtbewertung von A bis D. […]

Facebook - das ändert sich ab Februar 2015

Facebook

das ändert sich ab Februar 2015

Facebook ändert zum 1. Februar 2015 die Nutzungsbedingungen. Obwohl dem Nutzer mehr Kontrolle versprochen wird, sammelt der Konzern fleißig Daten. Auf diese Weise optimiert Facebook Anzeigen und Produktinformationen zur Gewinnmaximierung. Nutzer sollten daher die Privatsphäreeinstellung prüfen und darüber hinaus generell ein größeres Bewusstsein für den Wert der eigenen Daten entwickeln. […]

firefoxforget

Firefox

mehr Privatsphäre für den Browser

Sicheres Surfen wird immer wichtiger. Die Entwickler von Mozilla haben daher für den Browser Firefox die Privatsphäre-Möglichkeiten verbessert. Der Nutzer kann nun mit einem Forget-Button seine Chronik aus der Symbolleiste heraus per Klick löschen und mit Duck Duck Go eine Suchmaschine nutzen, die keine Daten speichert. […]

Weitere Informationen