Google+

Erneutes Datenleck

Google+ schließt früher

Eine erneute Sicherheitslücke bei Google+ betrifft 52,5 Millionen Nutzer. Im November konnten Apps und Programme auf persönliche sowie nicht-öffentliche Daten zugreifen. Als Resultat der Probleme hat sich Google entschlossen, das Ende der Plattform vorzuziehen. Bereits im April 2019 wird Google+ geschlossen. […]

Achtung - Schneeballsystem statt Spenden

Achtung

Schneeballsystem statt Spenden

Zum Jahresende steigt die Zahl von Spendenaufrufen auf Social-Media-Plattformen. Teilweise schreiben die Initiatoren Nutzer sogar gezielt an. Betrüger nutzen die Bereitschaft jedoch aus, um Geld in die eigene Tasche zu wirtschaften oder Nutzer in ein verbotenes Schneeballsystem zu locken. Es drohen Totalverlust und Strafen. […]

Google+ - Geisterstadt wird nach Leck geschlossen

Google+

Geisterstadt wird nach Leck geschlossen

Ein Datenleck verpasst Google+ den Todesstoß. Über eine Sicherheitslücke in einer Schnittstelle konnten 438 Apps drei Jahre lang auf Daten von rund 500.000 Nutzern zugreifen. Google hatte das Leck erst verheimlicht, nun aber veröffentlicht. Zugleich kündigte das Unternehmen an, das Portal Google+ im August 2019 zu schließen. […]

Vorsicht - private Fahndungsaufrufe nicht teilen!

Vorsicht

private Fahndungsaufrufe nicht teilen!

Die Polizei warnt davor, private Vermisstenanzeigen oder Fahndungsaufrufe auf Social-Media-Portalen zu teilen. Die unkontrollierte Verbreitung kann Betroffene schädigen und gefährden. Erwünscht ist hingegen, die offiziellen Polizeimeldungen zu verbreiten – jedoch nur durch den Link, der nach Abschluss des Falls ins Leere läuft. […]

Urteil - Nutzer haften bei kommentierendem Teilen auf Facebook

Urteil

Nutzer haften bei kommentierendem Teilen auf Facebook

Das Oberlandesgericht Dresden hat am 1.06.2018 im Rahmen eines Urteils eine Unterscheidung für verbreitete Beiträge auf Social-Media-Portalen getroffen. Demnach ist ein einfaches Teilen keine Wertung. Eine Zustimmung per Like oder ein positiver Kommentar beim Teilen kann jedoch eine Mithaftung für den Inhalt begründen. […]

Fundstücke - abgeben oder per Social-Media veröffentlichen?

Fundstücke

abgeben oder per Social-Media veröffentlichen?

Wer einen Gegenstand findet, sollte diesen der Polizei melden oder im Fundbüro abgeben. So ist es rechtlich vorgeschrieben. Immer mehr Menschen machen jedoch Fotos vom Gegenstand und teilen dieses über Social-Media-Portale. Das ist jedoch eine Suche nach dem Besitzer mit Tücken. Denn es sind mehrere Punkte zu beachten. […]

Twitter - 280 Zeichen für längere Kurznachrichten

Twitter

280 Zeichen für längere Kurznachrichten

Twitter hat nach umfangreichen Tests festgestellt, dass nur wenige Nutzer eine Erhöhung des Zeichenlimits für Tweets ausschöpfen. Allerdings hilft speziell diesen Nutzern mehr Raum für die Kurznachrichten, sich besser auszudrücken. Auch die Aktivität steigt. Daher hat Twitter ab sofort das Limit von 140 auf 280 Zeichen erhöht. […]

Facebook Messenger - Videoklick-Betrug wird Massenproblem

Facebook Messenger

Videoklick-Betrug wird Massenproblem

Der Videolink-Betrug über den Facebook Messenger zieht immer größere Kreise. Inzwischen haben die Kriminellen ihr Vorgehen geändert. Sie verbreiten keinen Virus mehr, sondern leiten den Link zu einer Werbeseite du greifen dort über eine Facebook-Kopie die Zugangsdaten der Betroffenen ab, Um Accounts zu hacken. […]

Abmahnung - Instagram muss 18 Klauseln der AGB ändern

Abmahnung

Instagram muss 18 Klauseln der AGB ändern

Instagram hat sich zu weit reichende Rechte von seinen deutschen Nutzern einräumen lassen und gegen Datenschutzbestimmungen verstoßen. Die Verbraucherzentralen mahnten das Unternehmen daher ab. Dieses muss nun bis Anfang November 201z7 nachbessern und seine AGB deutschem Recht anpassen. […]

Facebook - Kleinanzeigenmarkt wird ausgerollt

Facebook

Kleinanzeigenmarkt wird ausgerollt

Facebook möchte eBay Konkurrenz machen. Die Social-Media-Plattform bietet seinen Nutzern in 17 europäischen Ländern zukünftig einen kostenlosen Kleinanzeigenmarkt. Der Vorteil: Dieser ist werbefrei, erreicht eine große Zahl von Menschen und lässt sich leicht bedienen. Die Abwicklung ist dann Privatsache. […]

Urteil - Teilen auf Facebook ist kein Zueigenmachen

Urteil

Teilen auf Facebook ist kein Zueigenmachen

Das Oberlandesgericht Dresden hat am 7.02.2017 ein strittiges Urteil (Az.: 4 U 1419/16) gefällt. Demnach machen sich Nutzer von Social-Media-Portalen wie Facebook einen Inhalt nur dann zu eigen, wenn sie diesen positiv kommentieren oder liken. Das bloße Teilen jedoch ist lediglich als Hinweis zu verstehen. […]

WhatsApp - Ausfall über mehrere Stunden

WhatsApp

Ausfall über mehrere Stunden

Wenn ein Messenger-Dienst für zwei Stunden zusammenbricht: Am 3. Mai 2017 fielt WhatsApp für zwei Stunden aus. Nutzer kommentierten dies in Foren und auf Social-Media-Plattformen erbost und belustigt. Das Unternehmen hüllt sich – ganz und gar unkommunikativ – bisher über die Gründe für den Ausfall in Schweigen. […]

Datenschutz - WhatsApp an Schulen nicht rechtskonform

Datenschutz

WhatsApp an Schulen nicht rechtskonform

Es ist so einfach: Lehrer und Eltern oder Lehrer und Schüler organisieren eine WhatsApp-Gruppe. Das erleichtert den Informationsfluss und kurzfristige Absprachen sind möglich. In der Praxis handhaben das bereits viele Lehrkräfte so. Doch ist das […]

Stellensuche - Online-Jobbörsen

Stellensuche

Online-Jobbörsen gewinnen an Bedeutung

Online-Stellenbörsen und Unternehmenswebseiten, aber auch Social-Media-Kanäle gewinnen bei der Stellenausschreibung der wichtigsten Unternehmen in Deutschland mehr und mehr an Bedeutung. Printmagazine und die Arbeitsagentur verlieren dagegen als Recruitingkanal an Gewicht. Das zeigt eine Studie der Universität Bamberg. […]

Google+ - Von der Geisterstadt zum Multitalent

Google+

Von der Geisterstadt zum Multitalent

Lange Zeit waren nur viele Nutzer bei der Social Media Plattform Google+ registriert, aber so viele aktive Nutzer wie bei Facebook oder Twitter gab es nicht. Nun soll es durch einen bereits durchgeführten Relaunch anders werden. Interessante Veränderungen konnten wir entdecken. […]

Totgeknipst – Selfiewahn fordert immer mehr Leben

Totgeknipst

Selfiewahn fordert immer mehr Leben

Dieses Jahr gab es mehr Todesfälle durch Selfies als durch Haiangriffe. Inzwischen haben Regierungen bereits Kampagnen gestartet, um Nutzer aufzuklären. Die schalten aber immer häufiger ihr Gehirn aus und versuchen, für ein bisschen Ruhm auf Social-Media-Kanälen das ultimative Selfie zu schießen und knipsen sich dabei zu Tode. […]

scanthe.net

ScanThe.Net

Suchmaschine durchsucht gezielt soziale Netzwerke

ScanThe.Net ist eine Suchmaschine, die ausschliesslich soziale Netzwerke durchsucht. Gibt der Nutzer einen Suchbegriff ein, liefert sie Treffer aus Twitter, Instagr.am, Flickr und YouTube. Ausserdem können angemeldete Nutzer selbst Teil des sozialen Netzwerks werden, das ScanThe.Net bildet. […]

Weitere Informationen