Deutsche Telekom – Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Deutsche Telekom

Preselection und Call-by-Call bis 2022 gesichert

Die Deutsche Telekom, VATM und DVTM haben sich gemeinsam auf eine Marktlösung bezüglich Call-by-Call und Preselection geeinigt. Die Telekom wird die Preselection- und Call-by-Call-Möglichkeit gegenüber den Festnetzkunden bis zum 31. Dezember 2022 weiterhin aufrechterhalten. […]

Abschaffung des Call-by-Call - VATM warnt vor EU

Abschaffung des Call-by-Call

VATM warnt vor EU

Wenn die EU ihre Pläne, Call-by-Call und Preselection abzuschaffen umsetze, hätten deutsche Verbraucher deutlich höheren Kosten für Telefonate, erklärte der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten VATM. Die Marktmacht der Deutschen Telekom nehme zu statt ab. Man müsse mit Brüssel sachlich diskutieren. […]

Netzausbau - Glasfaser bis zum letzten Bauernhof?

Netzausbau

Glasfaser bis zum letzten Bauernhof?

Es tut sich was beim Breitbandausbau. Zwar setzt die Telekom als größtes Unternehmen weiter auf Vectoring, aber mehr und mehr Experten fordern, endlich das Glasfaserkabelnetz auszubauen. Und zwar bis zum letzten Bauernhof. Denn Deutschland hinkt […]

Rekord bei Datentransfer, SMS verliert an Bedeutung

Studie

Rekord bei Datentransfer, SMS verliert an Bedeutung

Der Branchenverband VATM hat eine Telekommunikationsstudie mit Trends für 2014 vorgelegt. Aus dieser geht hervor, dass die Branche mit sinkenden Umsatzzahlen rechnen muss. Dagegen steigt der Datentransfer im Festnetz und im Mobilfunknetz deutlich an. Die Zahl der verschickten SMS sinkt dagegen um fast 30 Prozent. […]

Schnelle Datenübertragung im Mobilfunknetz per LTE

LTE-Ausbau in Deutschland

Langsame Antragsbearbeitung bei der Bundesnetzagentur

Bei der Bundesnetzagentur liegen der Aussage des Verbands VATM tausende Anträge zur Genehmigung von LTE-Basisstationen. Die, so kritisiert der Verband, werden teils wochenlang nicht bearbeitet. Dadurch seien viele bereits installierte Basisstationen nicht genehmigt und können deshalb nicht in Betrieb genommen werden. […]

Telekom kassiert Miete für alte Telefone der Bundespost

Alte Telefone der Deutschen Bundespost

Telekom kassiert Miete für ungekündigte Verträge

Für viele alte Telefone, die vor der Privatisierung der Deutschen Bundespost an Kunden vermietet wurden, kassiert die Telekom noch immer Gebühren. Verbraucherschützer raten, Telefonrechnungen daraufhin zu überprüfen und die teils Jahrzehnte alten Mietverträge gegebenenfalls zu kündigen. […]

Smartphone-Nutzer sind treue Nutzer

Smartphones

Steigende Verkaufszahlen und treue Nutzer

Die Nachfrage der Mobilfunkkunden nach Smartphones ist so groß, dass es in den Mobilfunknetzen wegen der rasanten Verbreitung derzeit gelegentlich zu Kapazitätsproblemen kommt. Kaum ein Nutzer, der sich einmal für ein Smartphone entschieden hat, kann sich vorstellen, wieder ein Standard-Handy zu kaufen. Die meisten Nutzer bleiben dann auch dem Hersteller und dem Betriebssystem treu. […]

Telefonanschluss

Studie zum Telekommunikationsmarkt 2011

Insgesamt positive Bilanz

Der Telekommunikationsmarkt wächst seit Jahren kontinuierlich. Neue Möglichkeiten und Produkte kommen hinzu, der Wettbewerb ist groß und die Preise für Endverbraucher sinken. Die Zahlen, die der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten (VATM) veröffentlicht […]

Bundesnetzagentur - Überprüfung der Resale DSL-Entgelte eingestellt

Bundesnetzagentur

Überprüfung der Resale DSL-Entgelte eingestellt

Wenn die Dt. Telekom anderen Anbieter einen DSL-Anschluss zur Verfügung stellt, damit der Mitbewerber ihn an seine Kunden weiterverkaufen kann (Resale), stellt die Dt. Telekom dem anderen Unternehmen für die Überlassung Entgelte in Rechnung. Selbstverständlich […]

SMS im Festnetz - SMS-Service jetzt auch für Arcor ISDN-Kunden

SMS im Festnetz

SMS-Service jetzt auch für Arcor ISDN-Kunden

Oft reichen 160 Zeichen aus, um etwas mitzuteilen. Das zeigt die große Resonanz auf die SMS-Angebote der Mobilfunk-Betreiber. Im letzten Jahr wurden deutschlandweit 23,6 Milliarden Kurzmitteilungen (SMS) verschickt, teilte der Verband der Anbieter von Telekommunikations- […]

Entscheidung der Regulierungsbehörde - Mietpreis für letzte Meile sinkt um 9,75 Prozent

Entscheidung der Regulierungsbehörde

Mietpreis für letzte Meile sinkt um 9,75 Prozent

Heute hat die Regulierungsbehörde (RegTP) ihre Entscheidung bezüglich des Mietpreises für die sogenannte letzte Meile bekannt gegeben. Die monatliche Miete, die Wettbewerber der Dt. Telekom für die Teilnehmeranschlussleitung (TAL) zahlen müssen, wurde um 9,75 Prozent auf 10,65 EUR pro Monat gesenkt. […]

Freude bei DSL-Anbietern, Missmut bei der Telekom - Regulierungsbehörde entschied über ZISP-Nutzungsentgelte

Freude bei DSL-Anbietern, Missmut bei der Telekom

Regulierungsbehörde entschied über ZISP-Nutzungsentgelte

ZISP-Zugänge sind das Bindeglied zwischen dem T-DSL- Kunden anschluss und der Internet-Plattform der DSL-Anbieter. Die Regulierungsbehörde entschied nun über die ZISP-Nutzungsentgelte. Sie entsprach dabei nicht den Wünschen des magentafarbenen Riesens und senkte die Kosten für die DSL-Anbieter. […]

Preselection an Telekom-Anschlüssen - Wettbewerber reichten Missbrauchsverfahren ein

Preselection an Telekom-Anschlüssen

Wettbewerber reichten Missbrauchsverfahren ein

Die Konkurrenten der Telekom werfen dem Unternehmen massive Wettbewerbsbehinderungen in dem Preselection-Bereich vor und haben bei der Regulierungsbehörde ein Missbrauchsverfahren beantragt. Das Unternehmen stelle Kunden ohne deren Einverständnis auf ihr Telefonnetz zurück. […]

Durch Regulierungsbehörde genehmigt - 12 Cent-Tarif "enjoy" von T-Com

Durch Regulierungsbehörde genehmigt

12 Cent-Tarif „enjoy“ von T-Com

Die Regulierungsbehörde hat den `12 Cent-Tarif´ (enjoy-Tarif) der Telekom genehmigt, nachdem sie den `10 Cent-Tarif´ vor kurzem abgelehnt hatte. Die Genehmigung des Optionstarifs ‚xxl weekend‘ hat die Regulierungsbehörde verlängert. Eine Verlängerung steht im September für den alten xxl-Tarif `xxl sunday´an. Ob die Telekom eine Verlängerung beantragt ist unklar.“ […]

Kein 10 Cent-Tarif der Telekom - Regulierungsbehörde lehnte Antrag ab

Kein 10 Cent-Tarif der Telekom

Regulierungsbehörde lehnte Antrag ab

Für monatlich zusätzlich 4,22 € hätten Telefonkunden von T-Com den „10 Cent“-Optionstarif erhalten können. Durch die Nutzung dieser Zusatzoption hätte bei Inlandsverbindungen jede angefangene Telefonstunde im Festnetz 10 Cent gekostet. Doch die Regulierungsbehörde für Post […]

Weitere Informationen