Durch einen Fehler in der Softwareprogrammierung kann eine Sicherheitslücke entstehen. Meistens werden diese Programmierfehler durch einen Patch oder mit einem Update behoben. Wird die Sicherheitslücke jedoch nicht erkannt oder ist kein Support für die Software erhältlich, kann sie durch Schadsoftware und für Hackerangriffen ausgenutzt werden.

Google+

Erneutes Datenleck – Google+ schließt früher

Eine erneute Sicherheitslücke bei Google+ betrifft 52,5 Millionen Nutzer. Im November konnten Apps und Programme auf persönliche sowie nicht-öffentliche Daten zugreifen. Als Resultat der Probleme hat sich Google entschlossen, das Ende der Plattform vorzuziehen. Bereits im April 2019 wird Google+ geschlossen. […]

Google+ - Geisterstadt wird nach Leck geschlossen

Google+ – Geisterstadt wird nach Leck geschlossen

Ein Datenleck verpasst Google+ den Todesstoß. Über eine Sicherheitslücke in einer Schnittstelle konnten 438 Apps drei Jahre lang auf Daten von rund 500.000 Nutzern zugreifen. Google hatte das Leck erst verheimlicht, nun aber veröffentlicht. Zugleich kündigte das Unternehmen an, das Portal Google+ im August 2019 zu schließen. […]

Fax - schwere Sicherheitslücke in Netzwerkdruckern

Fax – schwere Sicherheitslücke in Netzwerkdruckern

Sicherheitsexperten warnen vor Netzwerkdruckern mit Faxfunktion. Angreifer können mit manipulierten Faxsendungen einen Speicherüberlauf produzieren und auf diese Weise erweitere Berechtigungen für das Netzwerk ergaunern, in das das Gerät eingebunden ist. Auf diese Weise können die Angreifer ganze Firmen lahmlegen. […]

Router-Hacking - Kunden müssen nicht zahlen!

Router-Hacking – Kunden müssen nicht zahlen!

Die Bundesnetzagentur hat die Rechnungsstellung und das Inkasso für bestimmte Auslandsrufnummern untersagt. Zuvor war es Kriminellen gelungen, sich in Router von Festnetzbetreibern einzuhacken. Danach tätigten sie unbemerkt tausende Auslandsanrufe. Der Gesamtschaden hätte sich auf rund 50.000 Euro belaufen. […]

Windows 10 - Bug verzögert Update

Windows 10 – Bug verzögert Update

Microsoft hat das Update 17133.73 zurückgehalten. Dieses enthält nach Gerüchten aus der Technik-Szene so große Programmfehler, dass ein Roll-out nicht möglich ist. Damit verzögert sich auch das geplante große Frühjahrsupdate, das den Namen Redstone trägt. Dessen Versionsnummer lautet 1803. Wann es nun kommt, ist unklar. […]

Warnung - Firefox sofort auf 58.0.1 updaten!

Warnung – Firefox sofort auf 58.0.1 updaten!

Sicherheitswarnung für Firefox-Nutzer. Mozilla hat eine Lücke geschlossen, die ein Update des Browsers unabdingbar macht. Angreifer konnten Webseitenskripte über den Browser so ausführen, dass sie Malwareprogramme auf dem Rechner ausführen konnten. Nutzer sollten unbedingt sofort auf die neue Version 58.0.1 updaten. […]

Android - User können schnellere Updates forcieren

Android – User können schnellere Updates forcieren

Google stellt das Updatesystem für Android um. Eine kleine Änderung bringt mehr Komfort und Sicherheit. Die OTA-Version (Over The Air) können Nutzer nun manuell anstoßen, um schneller an wichtige Updates zu kommen. Bisher mussten sie warten, bis sie an der Reihe waren. Voraussetzung ist die aktuellste App von Google Play. […]

Smart TV - Sicherheitslücken ohne Ende

Smart TV – Sicherheitslücken ohne Ende

Smart-TV ist ein aktuelles Schlagwort aus der Fernsehlandschaft. Die Geräte sind internetfähig und können so beispielsweise Filmangebote von Amazon Prime, Netflix oder YouTube zeigen. Zugleich sind auch erweiterte Apps wie Skype oder sogar E-Mails und […]

Microsoft - neue Sicherheitsprobleme mit Windows

Microsoft – neue Sicherheitsprobleme mit Windows

Windows enthält zwei neue Sicherheitslücken. Atom Bombing wird von Experten für unpatchbar gehalten. Die andere heißt Strontium, Fancy Bear oder APT 28 und erlaubt es Angreifern, über Flash den Computer zu kapern. Microsoft hat einen Patch angekündigt, streitet aber derweil mit Google über die Veröffentlichung der Lücke. […]

Keysniffer - kabellose Tastatur als Sicherheitsrisiko

Keysniffer – kabellose Tastatur als Sicherheitsrisiko

Das Sicherheitsunternehmen Bastille hat eine Sicherheitslücke bei kabellosen Tastaturen gefunden. Die Lücke Keysniffer erlaubt es Angreifern die Übertragung von Eingaben auf der Tastatur an den Computer unbemerkt mitzulesen. Einen Schutz dagegen gibt es nicht. Nutzer können nur auf andere Tastaturen ausweichen. […]

Überraschung - unsichere Sicherheits-Apps für Android

Überraschung – unsichere Sicherheits-Apps für Android

Das Fraunhofer SIT hat Sicherheits-Apps für Android-Smartphones untersucht. Das Ergebnis war überraschend. Denn es gab Einfallstore, mit denen Kriminelle auf das Gerät zugreifen konnten. Inzwischen haben die Anbieter die Lücken geschlossen. Nutzer sollten prüfen, ob die neueste Version Ihrer Sicherheits-App installiert ist. […]

Facebook – massenhaft Handynummern ausgelesen

Facebook – massenhaft Handynummern ausgelesen

Facebook ist nicht gerade bekannt für ein Übermaß an Datenschutz. Daher konnte ein Programmierer nun massenhaft Handynummern und zugeordnete Namen abfragen. Er fordert, dass Facebook die Lücke schließt. Der Konzern sieht aber offenbar keinen Handlungsbedarf, sodass Nutzer selbst aktiv werden müssen. […]

Debakel – Android-Smartphones per MMS abhörbar

Debakel – Android-Smartphones per MMS abhörbar

Android-Smartphones sind von einer neuen gefährlichen Sicherheitslücke bedroht. Seit Version 2.2 enthält das Betriebssystem Stagefright, mit dem Media-Dateien abgespielt werden. Eine Lücke ermöglicht es Angreifern, unbemerkt eine MMS zu senden, mit der sie die Kontrolle über das Gerät übernehmen können. Bisher gibt es kein Sicherheitsupdate. […]

Weitere Informationen