Private Überschuldung – Mobilfunk als Schuldenfalle für junge Menschen

Private Überschuldung

Mobilfunk als Schuldenfalle für junge Menschen

Das Statistische Bundesamt hat eine Statistik zur privaten Überschuldung veröffentlicht. Aus der Statistik geht hervor, dass die meisten jungen Personen unter 25 Jahren Schulden bei Telekommunikationsunternehmen haben. Der Hauptauslöser ist eine unwirtschaftliche Haushaltsführung. […]

Glasfaser-Ausbau - bei Erschließung muss Kabel mitverlegt werden

Glasfaser-Ausbau

bei Erschließung muss Kabel mitverlegt werden

Die Bundesnetzagentur hat verdeutlicht, dass Synergieeffekte zu mehr Wettbewerb und niedrigen Kosten im Breitbandausbau führen sollen. Daher müssen Unternehmen bei Tiefbauarbeiten zu Erschließung von Gebieten auf Wunsch eines Telekommunikationsanbieters ein Glasfaserkabel gegen Kostenbeteiligung mitverlegen. […]

Transparenzverordnung - Test zeigt erhebliche Mängel

Transparenzverordnung

Test zeigt erhebliche Mängel

Stiftung Warentest hat die Umsetzung der Transparenzverordnung bei Telekommunikationsanbietern überprüft. Das Ergebnis ist erschreckend. Weder beraten die Verkäufer in den Filialen kompetent, noch sind die verpflichtenden Tarifübersichtsblätter online leicht auffindbar oder mängelfrei. Es besteht Nachbesserungsbedarf. […]

Fusion - United Internet schluckt Drillisch

Fusion

United Internet schluckt Drillisch

United Internet kauft Drillisch. In mehreren Schritten will der Konzern 1&1 bei Drillisch einbringen und dann selbst die Mehrheit der Aktien von Drillisch übernehmen. Der Wert der Übernahme wird auf 2,2 Milliarden Euro beziffert. Die neue Unternehmensstruktur ist Heimat von über zwölf Millionen Kunden im Mobil- und Festnetz. […]

Transparente Verträge - verbindliche Eckpunkte für Telefonanbieter

Transparente Verträge

verbindliche Eckpunkte für Telefonanbieter

Die Bundesnetzagentur hat die Eckpunkte für die Umsetzung der Transparenzverordnung vorgelegt. Demnach müssen Telekommunikationsunternehmen zukünftig alle wesentlichen Vertragsbestandteile übersichtlich und vergleichbar auf einem Informationsblatt veröffentlichen. Die Vorgaben sind verbindlich. Ab 1. Juli 2017 müssen die […]

Transparenzverordnung

Transparenzverordnung

mehr Klarheit für Verbraucher

Der Bundestag hat am 1.Dezember 2016 die Transparenzordnung beschlossen. Telekommunikationsanbieter müssen zukünftig Vertragsdetails der Tarife klarer darstellen. Unter anderem betrifft dies Laufzeit, Kündigungsfrist, minimale, maximale und durchschnittliche Bandbreite sowie Details zum Datendurchfluss. […]

Gmail ist ein Telekommunikationsdienst

Urteil gegen Google

Gmail ist ein Telekommunikationsdienst

Das Verwaltungsgericht Köln hat in seinem Urteil (Az.: 21 K 450/15) vom 11. November Googles E-Mail-Dienst Gmail als Telekommunikationsdienst eingestuft. Daraus ergeben sich neue Pflichten, die unter anderem das Briefgeheimnis sowie die Vorratsdatenspeicherung betreffen. Google kann jedoch in Berufung gehen. […]

Urteil – kein Entgelt für Papierrechnungen

Urteil

kein Entgelt für Papierrechnungen

Das Amtsgericht Kassel hat in einem Urteil (Az.: 435 C 4822/14) klargestellt, dass Telekommunikationsanbieter keine Portokosten oder Entgelte für Überweisungen von Rechnungsbeträgen durch den Kunden verlangen dürfen. Damit setzen die Richter die höchstinstanzliche Rechtsprechung des BGH fort. […]

Region Hannover-Braunschweig - htp mit neuer Tarifstruktur

Region Hannover-Braunschweig

htp mit neuer Tarifstruktur

htp ist regionaler Telekommunikationsanbieter in Hannover-Braunschweig. Ab sofort gelten für Neukunden geänderte Tarife für htp Fon, htp Surf und htp Surf & Fon. Diese enthalten neue Leistungsdetails, womit die Tarife im Vergleich etwas teurer werden. […]

Zwangsgeschenke der Telekommunikationsanbieter - Besser rechtzeitig kündigen

Zwangsgeschenke der Telekommunikationsanbieter

Besser rechtzeitig kündigen

Bei einigen Telekommunikationsanbietern bekommen Neukunden zu ihrem Vertrag Optionen geschenkt. Sie können während des Bestellprozesses nicht abgewählt werden. Die Probeabos sind aber nur in den ersten Monaten kostenlos und werden sie nicht rechtzeitig gekündigt, sind sie häufig richtig teuer. Die Verbraucherzentrale NRW hat in den Angeboten einiger Anbieter solche Zwangsgeschenke gefunden. […]

Studie zu Netzneutralität in Europa

Studie zur Netzneutralität

Telekommunikationsanbieter bremsen Daten aus

Netzneutralität, darunter versteht man üblicherweise die Gleichbehandlung von Daten in den Datennetzen. Eine europäische Studie ergab nun, dass viele Telekommunikationsanbieter Datenpakete bremsen oder gar blockieren. Auch der Europäischen Kommission liegt das Ergebnis der Studie vor. […]

Urteil des Bundesgerichtshofs

Urteil des BGH

Haftung eines Anbieters für Handlung durch Reseller

Die Verbraucherzentralen klagten gegen ein Telekommunikationsunternehmen. Verträge für dessen Preselection wurde diversen Kunden von Resellern, also auf eigenen Rechnung arbeitenden Wiederverkäufern, untergeschoben. Das Unternehmen hafte nicht für die Handlungen der Reseller, urteilte der Bundesgerichtshof. […]

Vorratsdatenspeicherung - Vorerst nicht auf Kosten des Telekommunikationsunternehmens

Vorratsdatenspeicherung

Vorerst nicht auf Kosten des Telekommunikationsunternehmens

Die Mitgliedsstaaten der EU müssen gesetzliche Regelungen erlassen, um dafür zu sorgen, dass die Verkehrsdaten der Telekommunikationsanbieter gespeichert werden, besagt die EU-Richtlinie 2006/24/EG. Die Bundesrepublik Deutschland hat diese Verpflichtung zu der Vorratsdatenspeicherung in dem Telekommunikationsgesetz […]

Weitere Informationen