EuGH hat entschieden – Google darf Behörden Überwachung verweigern

EuGH hat entschieden

Google darf Behörden Überwachung verweigern

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat entschieden, dass der Maildienst „Gmail“ nach europäischem Recht nicht als Telekommunikationsdienst eingestuft wird. Der US-amerikanische Konzern gewinnt damit seine Klage gegen die Bundesnetzagentur. […]

Google+ - Geisterstadt wird nach Leck geschlossen

Google+

Geisterstadt wird nach Leck geschlossen

Ein Datenleck verpasst Google+ den Todesstoß. Über eine Sicherheitslücke in einer Schnittstelle konnten 438 Apps drei Jahre lang auf Daten von rund 500.000 Nutzern zugreifen. Google hatte das Leck erst verheimlicht, nun aber veröffentlicht. Zugleich kündigte das Unternehmen an, das Portal Google+ im August 2019 zu schließen. […]

NiMes - Polizei in Niedersachsen bekommt eigenen Messenger

NiMes

Polizei in Niedersachsen bekommt eigenen Messenger

Das Innenministerium in Niedersachsen hat das Pilotprojekt NiMes gestartet. Die Polizeidienststellen Celle, Hannover-Mitte und die zentrale Polizeidirektion erhalten einen eigenen gekapselt installierten, verschlüsselten Messenger für die dienstliche und private Kommunikation über Handy und Tablet unter den Einsatzkräften. […]

Verimi startet – nur ein Passwort für alles

Verimi startet

nur ein Passwort für „alles“

Heute ist Verimi gestartet. Der Dienst ist ein Open-Auth-Provider, der seinen Nutzern mit einem einzigen Passwort Zugang zu allen angeschlossenen Webseiten bietet. Verimi soll zukünftig auf Behörden ausgeweitet werden und bietet anders als Systeme wie Facebook und Google europäische Datensicherheit und ein Plus an Kontrolle. […]

Stille SMS - Behörden greifen häufiger zum Überwachungsmittel

Stille SMS

Behörden greifen häufiger zum Überwachungsmittel

Die Anzahl der stillen SMS, Funkzellenabfragen und des Einsatzes von IMSI-Catchern ist im zweiten Halbjahr 2017 auf Rekordhöhe gestiegen. Die Behörden nutzen die Telekommunikationsüberwachung als Mittel der Strafverfolgung. Oppositionspolitiker sprechen von einer Nutzung über den Maßen und fordern eine Überprüfung. […]

Betrug - Telefonanlagen von deutschen Behörden gehackt

Betrug

Telefonanlagen von deutschen Behörden gehackt

Der Staatsanwaltschaft Osnabrück ist ein Erfolg gelungen. Sie ließ einen Betrugsring auffliegen. Die Kriminellen hatten über Jahre Telefonanlagen von Behörden und Unternehmen gehackt und Anrufe auf eine Sonderrufnummer im Ausland umgeleitet. Der bisher bekannte Gesamtschaden beläuft sich auf über 2,5 Millionen Euro. […]

Stashcat - neuer, sicherer Messenger für Unternehmen

Stashcat

neuer, sicherer Messenger für Unternehmen

Das Unternehmen heinekingmedia hat den Messenger Stashcat veröffentlicht. Dieser richtet sich an Unternehmen und Behörden, die ihre Kommunikation über Verschlüsselung und optional einen eigenen Server nach außen absichern wollen. Stashcat gibt es als Browserclient oder App für Android und iOS. […]

Überwachung durch Behörden - Häufigerer Einsatz stiller SMS und IMSI-Catcher

Überwachung durch Behörden

Häufigerer Einsatz stiller SMS und IMSI-Catcher

Die deutschen Behörden nutzen Möglichkeiten wie die stille SMS und IMSI-Catcher zur Überwachung von Mobilfunknutzern. Wie häufig dieses im letzten Jahr und der ersten Hälfte dieses Jahres geschah, geht aus der Antwort einer kleinen Anfrage an die Bundesregierung hervor. […]

Seit Überwachungsaffäre sind Internetnutzer misstrauischer

Folgen der Überwachungsaffäre

Internetnutzer sind misstrauischer als zuvor

Das Bekanntwerden der Überwachungsaktionen durch staatliche Behörden hat bei vielen Nutzern starkes Misstrauen ausgelöst. Das zeigt das Ergebnis einer aktuellen repräsentativen Studie. Konkrete Massnahmen ergreifen aber nur wenige. […]

Telekom darf nach Entscheidung der Bundesnetzagentur VDSL-Netz vermieten

Entscheidung der Bundesnetzagentur

Telekom darf ihr VDSL-Netz vermieten

Nachdem die Telekom ihr Kontingentmodell verändert hat, stimmte die Bundesnetzagentur dem Entgeltmodell zu. Im Frühjahr hatte die Behörde das vorherige Modell abgelehnt. Die Telekom darf ihr VDSL-Netz demnach künftig an ihre Wettbewerber vermieten. Zunächst wird der Entscheidungsentwurf aber der EU-Kommission vorgelegt. […]

Betrueger geben sich bei Anrufen als Datenschutzbehoerde aus

Datenschutzbehörden warnen

Betrügerische Anrufe unter falschem Namen

Die Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder warnen vor Anrufen von angeblich staatlichen Datenschutzbehörden, in denen den Verbrauchern Hilfe gegen Entgelt angeboten wird. In einigen Fällen wird sogar die Rufnummernanzeige manipuliert, sodass bei dem Angerufenen die Rufnummer einer echten Datenschutzbehörde erscheint. […]

Elektronischer Personalausweis auch zur Identifizierung im Internet

Ein Jahr elektronischer Personalausweis

Identitätsnachweis und Signatur auch für das Internet

Seit einem Jahr gibt es den neuen elektronischen Personalausweis, den ePA. Rund 8,5 Millionen Bundesbürger besitzen ihn bereits. Das Ausweisdokument ist mit einem Chip ausgerüstet, auf dem Daten gespeichert werden können. Die dienen nicht nur Behörden, sondern auch dem Besitzer zur Identifizierung bei Diensteanbietern im Internet. […]

Hausgewinnspiel Urteil von BGH bestätigt

Urteil von BGH bestätigt

Hausgewinnspiel im Internet war unerlaubt und Betrug

Ein Mann hatte trotz vorheriger Bedenken seiner Rechtsberatung und Unstimmigkeiten mit den Behörden ein von ihm 600.000,00 EURO Quiz-Spiel genanntes Glücksspiel im Internet gestartet. Die meisten Einnahmen aus diesem Hausgewinnspiel verwendete er für eigene Zwecke. Das Landgericht München hatte ihn zu zwei Jahren Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt. Der BGH bestätigte das Urteil, wodurch es rechtskräftig wurde. […]

Spam- Versender auf der Flucht

Viagra-Spammer auf der Flucht

Täglich 50 Milliarden weniger Spam-Emails

Die russischen Behörden sind gegen einen Spam-Versender vorgegangen, der täglich massenhaft Emails im Auftrag von Online-Apotheken verschickt hatte. Nun ist der Spammer untergetaucht und das weltweite Spam-Aufkommen hat sich infolge dessen um ein Fünftel reduziert. […]

Kostenpflichtiger Schutz vor Datenmissbrauch - Bundesnetzagentur warnt vor Täuschung

Kostenpflichtiger Schutz vor Datenmissbrauch

Bundesnetzagentur warnt vor Täuschung

Die Bundesnetzagentur warnt vor Unternehmen, die sich als Mitarbeiter oder Kooperationspartner der Behörde ausgeben und einen kostenpflichtigen Schutz vor Datenmissbrauch anbieten. Die Firmen täuschen die Verbraucher und haben es meist nur auf deren persönliche Daten und Geld abgesehen. […]

Zwei weitere Missbrauchsverfahren - EU ermittelt wieder gegen Microsoft

Zwei weitere Missbrauchsverfahren

EU ermittelt wieder gegen Microsoft

Fast jeder Privatanwender und auch einige Firmen arbeiten mit dem Betriebssystem Windows. Das Produkt des großen amerikanischen Unternehmens Microsoft ist dadurch oftmals die Basis für die Programme anderer Software-Hersteller. Denn um den Massenmarkt bedienen zu […]

3,5 Millionen registrierte Dialer in 8 Monaten - Über 10 Prozent der Programme illegal

3,5 Millionen registrierte Dialer in 8 Monaten

Über 10 Prozent der Programme illegal

Eigentlich für die bequeme Einrichtung einer Internet-Verbindung und Bezahlung von Internet-Inhalten gedacht, sind Einwahlprogramme (Dialer) inzwischen in Verruf gekommen. Die Programme werden auf dem Computer installiert und stellen eine neue DFÜ-Verbindung her. Über diese Verbindung […]

Weitere Informationen