windows-vista

Windows

Support für Vista läuft aus

Der Verband der Internetwirtschaft eco weist darauf hin, dass Microsoft den Support für Windows Vista einstellt. Das Betriebssystem erhält ab 11. April 2017 keine Updates mehr. Nutzer von Vista sollten daher schnellstens auf eine neuere […]

smartphone4

Quartal 2/2014

über 295 Millionen Smartphones verkauft

IDC hat Zahlen zum Smartphone-Verkauf vorgelegt. Demnach stieg die Zahl der verkauften Geräte im zweiten Quartal 2014 weltweit auf 295,3 Millionen. Während Marktführer Samsung Verluste zu verzeichnen hat, drücken hinter Apple auf den Plätzen insbesondere chinesische Hersteller wie Huawei und Lenovo in den Markt. […]

NetApplications Statistik Internet Explorer noch immer meistgenutzter Webbrowser

NetApplications Statistik

Internet Explorer noch immer meistgenutzter Webbrowser

Laut einer Browserstatistik von NetApplications ist der Internet Explorer noch immer der meistgenutzte Browser im Web. Im Laufe des letzten Jahres gewann er sogar Marktanteile hinzu. Firefox Marktanteile sanken auf rund 18 Prozent. Für andere relativ populäre Browser gab es kaum Veränderungen. […]

Smartphone Marktanteil erstmals weltweit groesser Marktanteil

Smartphones lösen Handys ab

Erstmals weltweit grösserer Marktanteil

In diesem Jahr werden weltweit erstmals mehr Smartphones als gewöhnliche Handys verkauft, prognostizieren Marktforscher. Besonders in den Schwellenländern steigt die Nachfrage nach den modernen Mobiltelefonen. […]

Microsoft Betriebssysteme nur noch 20 Prozent Marktanteil

Abnehmende Verbreitung

Microsoft Betriebssysteme nur noch 20 Prozent Marktanteil

Laut einer Studie sind die Betriebssysteme von Microsoft derzeit auf nur noch rund 20 Prozent der privaten Endgeräte zu finden. Dazu haben die Marktforscher nicht nur PC, sondern auch Geräte wie Tablets und Smartphones gezählt. Apple erreicht 24 Prozent Marktanteil, Google 42 Prozent. Die Marktforscher wagten ausserdem eine Prognose für die kommenden Jahre. […]

Browser Google Crome weltweit vor Mozilla Firefox

Weltweite Browser-Nutzung

Google Crome überholte Mozilla Firefox

Laut StatCounter hat der Browser Chrome von Google erstmals den Mozilla Firefox in der weltweiten Nutzerstatistik überholt. Chrome liegt damit hinter dem Internet Explorer auf Platz zwei der meistgenutzten Webbrowser. Das ist eine rasant Entwicklung wenn man bedenkt, dass der Browser erst Ende des Jahres 2008 veröffentlicht wurde. […]

Freie Browserwahl zeigt Folgen - Firefox überholt Internet Explorer und Chrome legt zu

Freie Browserwahl zeigt Folgen

Firefox überholt Internet Explorer und Chrome legt zu

Bei den europäischen Internet-Nutzern hat der Browser Firefox nun den Spitzenplatz, teilten Analysten mit. Der Internet Explorer verlor Marktanteile, der eigentliche Gewinner ist aber Chrome von Google. Diese Verschiebung der Marktanteile ist sicherlich vorrangig der freien Browserwahl zuzuschreiben, die Microsoft den europäischen Windows-Nutzern seit einigen Monaten ermöglichen muss. […]

Windows Phone 7

Ab nächste Woche in Deutschland

Windows Phone 7 von Microsoft für Smartphones

Dem stark sinkenden Marktanteil seines Betriebssystems bei Smartphones will Microsoft mit seinem neuen Betriebssystem Windows Phone 7, dem Nachfolger des Windows Mobile entgegen wirken. Handys mit dem OS sollen ab nächste Woche unter anderem bei den vier deutschen Mobilfunknetzbetreibern zu haben sein. […]

Netscape Navigator - Browser von AOL vor dem Aus

Netscape Navigator

Browser von AOL vor dem Aus

Wenn es um den Marktanteil der Webbrowser geht, zeigt sich ein ähnliches Bild wie bei den Betriebssystemen. Das amerikanische Unternehmen Microsoft hat klar die Nase vorne. Das hängt miteinander zusammen und liegt insbesondere daran, dass […]

Auflage der EU-Kommission an RegTP - Aufschlag der Stadtnetzbetreiber soll entfallen

Auflage der EU-Kommission an RegTP

Aufschlag der Stadtnetzbetreiber soll entfallen

Der seit dem 01. Mai geltende Aufschlag von rund 0,2 Cent für Gespräche in die Netze der Stadtnetzbetreibern muss in Deutschland (Telespiegel-News vom 02.05.2005) nach Ansicht der EU-Kommission vorab behördlich geregelt werden. Aus diesem Grund […]

Weitere Informationen