Urteil - Gericht erlaubt das Laden des Handys während der Fahrt

Urteil

Gericht erlaubt das Laden des Handys während der Fahrt

Das Amtsgericht Landstuhl kam am 6. Februar zu dem Urteil (2 OWi 4286 Js 12961/16), dass ein Autofahrer während der Fahrt sein Handy in eine Ladestation stecken dürfte. Damit steht das Urteil gegen die geltende Rechtsprechung, die Benutzen und Halten des Geräts als Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung ansieht. […]

Handy am Steuer

Urteil

Handyfotos am Steuer verboten

Das Benutzen des Handys am Steuer ist grundsätzlich verboten. Das trifft auch für die Fotofunktion zu. Ein entsprechendes Urteil fällte das Oberlandesgericht Hamburg am 28.12.2015 (Az.: 2 – 86/15 (RB) – 3 Ss 155/15 OWi). Die Richter stellten klar, dass unter Benutzung das Drücken von Funktionstasten wie die der Fotofunktion fällt. […]

Handy am Steuer

Tippen tötet

Smartphone-Nutzung verursacht jeden fünften Unfall

Das Land Niedersachsen hat die Verkehrsunfallstatistik 2015 vorgelegt. Ein Hauptgrund für den Anstieg der Unfallzahlen ist Ablenkung. Die Experten sehen vor allem Smartphones als Ursache. Nach neuesten Erkenntnissen gehen rund 20 Prozent aller Unfälle auf das Konto von Fahrern, die durch Smartphones abgelenkt waren. […]

Anruf oder SMS während der Fahrt gleichen 1,0 Promille

Studie

Anruf oder SMS während der Fahrt gleichen 1,0 Promille

Die Unfallforschung der Versicherer hat bei der TU Braunschweig eine Meta-Studie in Auftrag gegeben, die bisherige Publikationen zum Thema „Handy am Steuer untersucht. Die Ergebnisse wurden in eine Belastung des Fahrers mit Alkohol umgerechnet. Das Ergebnis. Telefonieren und SMS-Schreiben entsprechen 1,0 Promille! […]

Uhrzeit auf dem Handy abzulesen, ist beim Fahren verboten

Urteil

Uhrzeit auf dem Handy abzulesen, ist beim Fahren verboten

Wer am Steuer während der Fahrt auf sein Handy schaut, um die Uhr abzulesen, verstößt damit gegen die Straßenverkehrsordnung. Das hat das Oberlandesgericht Zweibrücken in einem Urteil bestätigt. Demnach ist das Nutzen des Handys grundsätzlich verboten. Ausnahme ist, wenn es umgelagert oder weitergereicht wird. […]

Weiterreichen des Handys während der Fahrt erlaubt

Urteil

Weiterreichen des Handys während der Fahrt erlaubt

Wenn das Handy während der Fahrt klingelt, darf der Fahrer nicht ans Telefon gehen, das Gerät aber an einen Mitfahrer weitergeben. So urteilte das Oberlandesgericht Köln in einem Berufungsverfahren. Das Weitergeben des Handys sei mit einem Ortswechsel vergleichbar, solange der Fahrer nicht draufschaut. […]

Urteil - Handy an roter Ampel

Urteil

Handy an roter Ampel bei Start-Stop-Automatik erlaubt

Es gilt ein Handyverbot am Steuer. Das Oberlandesgericht Hamm hob ein Bußgeld auf, das die Polizei gegen einen Autofahrer verhängte. Dieser hatte bei roter Ampel telefoniert. Dabei schaltete die Start-Stopp-Automatik seines Wagens jedoch den Motor aus. Damit liege laut Gericht kein Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung vor. […]

Mobiltelefon am Steuer

Mobiltelefon am Steuer

Insbesondere junge Fahrer lassen sich ablenken

Das Ergebnis einer Studie des Versicherers Allianz macht deutlich, dass sich junge Fahrer sich eher durch SMS, Emails und Telefonate am Steuer ablenken lassen als die Altersgruppe ab 25 Lebensjahre. Deshalb verursachen sie deutlich mehr Unfällen ohne weitere Verkehrsteilnehmer als ältere Autofahrer. […]

Urteil zu Handyverbot am Steuer

Urteil

Handy-Verbot am Steuer gilt auch für Ablehnen eines Anrufs

Ein Autofahrer sollte eine Strafe zahlen, weil er während der Fahrt ein auf seinem Handy eingehendes Telefonat wegdrückte. Er argumentierte aber, er habe das Handy nicht benutzt, sondern eben dieses vermieden. Auch das manuelle Ablehnen eines Anrufs durch Drücken einer Taste sei eine unerlaubte Benutzung, urteilte das Gericht. […]

Kreative Ausrede - Autofahrer benötigte Handy als Kieferstütze

Kreative Ausrede

Autofahrer benötigte Handy als Kieferstütze

Es ist schon erstaunlich, womit sich manche Autofahrer während der Fahrt beschäftigen können, Radiosender suchen, Cheeseburger essen, Zigaretten drehen, Zeitung lesen und natürlich telefonieren. Die Handynutzung während der Fahrt ist gesetzlich verboten und die Grauzonen […]

Telefonieren während der Fahrt - Für jeden Anspruch die richtige Freisprecheinrichtung

Telefonieren während der Fahrt

Für jeden Anspruch die richtige Freisprecheinrichtung

Kraftfahrzeugführer, die ein Mobiltelefon ohne Freisprecheinrichtung nutzen, haben mit einem Bußgeld und einem Punkt in Flensburg zu rechnen. Die Verwendung eines Handy am Steuer während der Fahrt empfinden jedoch viele Autofahrer noch immer als Kavaliersdelikt. […]

Höhere Strafe für Telefonate am Steuer – Es reicht, gesehen zu werden

Höhere Strafe für Telefonate am Steuer

Es reicht, gesehen zu werden

Die Benutzung eines Mobil- oder Autotelefons ist untersagt, wenn der Fahrzeugführer hierfür das Mobiltelefon oder den Hörer des Autotelefons aufnimmt oder hält.„ (§ 23, Absatz 1a der Stvo). Weil viele Autofahrer dieses Verbot in der […]

Weitere Informationen