Alle telespiegel Nachrichten mit Nutzerdaten

Wieder Datenleck bei Facebook – Millionen Nutzerdaten ungeschützt gespeichert

Wieder Facebook Datenleck

Millionen Nutzerdaten ungeschützt

App-Entwickler verstoßen gegen das Verbot Facebook-Daten ungeschützt abzulegen. Die IT-Sicherheitsfirma UpGuard spricht von einer 146 Gigabyte großen Datenbank. Rund 450 Millionen Datensätze wurden ungeschützt auf den Cloud-Servern von Amazon abgespeichert. […]

Datendeal von Facebook – Unternehmen hatten Zugriff auf private Nutzerdaten

Datendeal von Facebook

Unternehmen hatten Zugriff auf private Nutzerdaten

The New York Times gelang es, interne Dokumente des sozialen Netzwerks Facebook einzusehen. Facebook habe großen Technologie-Unternehmen jahrelang den Zugriff auf Nutzerdaten gewährt, teilte die NYT mit. Insgesamt 150 Unternehmen erhielten Zugriff auf Informationen von Nutzern, auch weit über die Dauer des eigentlichen Arrangements hinaus. […]

Also doch - WhatsApp bald mit Werbung

Also doch

WhatsApp bald mit Werbung

Trotz jahrelangem Beteuerns hart Facebook durchsickern lassen, bald Werbung in WhatsApp einblenden zu lassen. Demnach bekommt demnächst zuerst die iOS-Version eine solche Funktion. Die Werbung erscheint beim Scrollen in einem neuen Status-Tab. Das könnte jedoch die Sicherheit des Messengers beeinträchtigen. […]

Paypal - Zahlen per Wimpernschlag

Paypal

Zahlen per Wimpernschlag

Paypal hat ein Patent erneuert, mit dem das Unternehmen Einkaufserlebnisse verändern will. Durch ein Verknüpfen von Augmented Reality, VR-Brille und persönlichen Daten soll das Einkaufen und Bezahlen mit Gesten oder sogar einem Wimpernschlag möglich werden. Eine konkrete Entwicklung steht jedoch noch aus. […]

musical.ly - beliebte Musik-App für Kinder gefährlich

musical.ly

beliebte Musik-App für Kinder gefährlich

Ein ausführlicher Test der App musical.ly zeigt erhebliche Gefahren für Kinder und teilweise Jugendliche. Diese können zwar eigene sehenswerte Musikvideos drehen, es gibt aber weder eine Alterskontrolle noch einen Jugendschutzfilter. So können Kinder mit explizitem Material oder mit anzüglichen Kommentaren in Kontakt kommen. […]

Verschlüsselung - TLS 1.3 sorgt für sicherere Datenübertragungen

Verschlüsselung

TLS 1.3 sorgt für sicherere Datenübertragungen

Das Verschlüsselungsprotokoll TLS 1.3 ist da. Nach vier Jahren wurde der neue Standard verabschiedet und steht nun endgültig zum Einsatz bereit. Der Vorteil der neuen Versionsnummer: TLS 1.3 ist durch neue Kryptoalgorithmen deutlich sicherer und beschleunigt den Aufbau von Webseiten sowie die Datenübertragung spürbar. […]

WhatsApp - Download der gesammelten Daten kommt

WhatsApp

Download der gesammelten Daten kommt

Es sind zwei Updates für WhatsApp im Anmarsch. Zum einen bietet der Messenger-Dienst seinen Nutzern zukünftig einen Button an, über den diese eine Datensammlung aller von ihnen von WhatsApp erhobenen Daten enthält. Zum anderen soll ein weiteres Update die Frist zum Nachrichtenrückruf deutlich verlängern. […]

YouTube - Abofallen in den Trends

YouTube

Abofallen in den Trends

Die Trends von YouTube sind beliebt. Nach einer Algorithmus-Umstellung sind dort viele Videos mit Fake-Versprechen zu finden, die in Abofallen enden. Die Videos appellieren an niedere Instinkte und animieren so zum Abschluss eines kaum erkennbaren Vertrages, der über die Handynummer abgerechnet wird. Hilfe bietet eine Drittanbietersperre. […]

Gmail - Verbraucherschützer mahnen Google ab

Gmail

Verbraucherschützer mahnen Google ab

Der Rechtsstreit zwischen Google und dem Verbraucherzentralen Bundesverband um den Gmail-Datenschutz geht in die nächste Runde. Der Bundesverband hat den Konzern abgemahnt, weil dieser ohne ausdrückliche Zustimmung E-Mails scannt sowie Nutzerdaten verarbeitet, um auf dieser Basis Werbung einzublenden. […]

Deinstallationspflicht – AVG free wird Spyware

Deinstallationspflicht

AVG free wird Spyware

Dass ausgerechnet eine Antivirus-Software zur Spyware wird, ist überraschend. AVG hat jedoch angekündigt, ohnehin seit geraumer Zeit gesammelte Nutzerdaten nun gewinnbringend an Werbepartner verkaufen zu wollen. Damit wird ein Schutzprogramm zum Spion. Experten raten, die Software umgehend zu deinstallieren. […]

E-Books - Adobe überwacht Nutzerverhalten

E-Books

Adobe überwacht Nutzerverhalten

Die Software Adobe Digital Editions ist auf E-Book-Readern weit verbreitet, um alle E-Books lesen zu können. Ein Online-Magazin fand heraus, dass der Konzern damit personenbezogene Daten ausliest und unverschlüsselt überträgt. Adobe hat inzwischen ein Update angekündigt, sieht das Vorgehen aber durch die AGB gedeckt. […]

atlas-solutions, Facebook startet Werbenetzwerk

Überwachung pur

Facebook startet Werbenetzwerk

Facebook hat über die Plattform Atlas Solutions ein eigenes Werbenetzwerk gestartet. Dabei nutzt Atlas die Facebook-ID der Nutzer als zusätzliches Trackingsignal und zur Optimierung von Werbung. Das bedeutet: Jede Handlung eines Nutzers bringt dem Anzeigengeschäft mehr Daten und potenziell mehr Geld. […]

Urteil - Auskunftspflicht von Bewertungsportalen

Urteil

Auskunftspflicht von Bewertungsportalen

Bewertungsportale sind vielen Unternehmen und Freiberuflern ein Dorn im Auge. Wollen sie sich gegen objektiv unwahre Bewertungen schützen, müssen sie weiterhin den Rechtsweg beschreiten. Denn der Bundesgerichtshof hat entschieden (VI ZR 345/13), dass die Portale keine Auskunftspflicht gegenüber Dritten haben. […]

Instant Messenger Snapchat, 4,6 Millionen Nutzerdaten veröffentlicht

Smartphone-Messenger Snapchat

4,6 Millionen Nutzerdaten veröffentlicht

Dem Messenger-Dienst Snapchat sind 4,5 Millionen Nutzerdaten gestohlen worden. Über eine bekannte Schwachstelle hatten Hacker Nutzernamen und Mobilfunknummern erhalten, die sie danach veröffentlichten. Snapchat hat sich bisher nicht zu dem Datendiebstahl geäussert. […]

Apps schicken Daten an Werbenetzwerk MobClix

Datenschutz

Kostenlose Android-Apps schicken Nutzerdaten an Werbenetzwerk

Zahlreiche viel genutzte Android-Apps schicken laut einer Studie Nutzerdaten an das Werbenetzwerk MobClix. Das Unternehmen wickelt die Werbeeinblendungen in den kostenlosen Apps ab. Es werden offensichtlich Adressbuch, Kalender und Aufenthaltsort des Nutzers übermittelt. Die EU-Kommission zeigte sich besorgt und Google verwies auf den Datenschutzleitfaden für App-Entwickler. […]

Nutzerdaten für Telefonauskunft zu teuer

Nutzerdaten für Telefonauskunft

Konkurrenz muss weniger an Dt. Telekom zahlen

Die Bundesnetzagentur hat entschieden, dass die Kosten, die die Dt. Telekom ihren Konkurrenten für die Überlassung der Nutzerdaten für Telefonauskünfte berechnet, missbräuchlich und deutlich zu hoch sind. Die Obergrenze liegt nun bei 1,65 Millionen Euro. Bisher sollen die von dem Unternehmen erhobenen Forderungen im zweistelligen Millionenbereich gelegen haben. […]

Google Street View - Nutzerdaten aus WLAN-Netzwerken mitgeschnitten

Google Street View

Nutzerdaten aus WLAN-Netzwerken mitgeschnitten

Für seinen Dienst Street View schickte Google mit Rundum-Kameras ausgerüstet Fahrzeuge auf die Strassen diverser Länder, darunter auch Deutschland. Nun wurde bekannt, dass während dieser Fahrten auch Nutzerdaten aus ungesicherten WLAN-Netzwerken mitgeschnitten wurden. Unabsichtlich, wie der Konzern beteuert. […]

Selbstmord eines 18-Jährigen - Polizei bat Dt. Telekom vergeblich um Nutzerdaten

Selbstmord eines 18-Jährigen

Polizei bat Dt. Telekom vergeblich um Nutzerdaten

Ein junger Mann kündigte in einem Forum seinen Selbstmord an. Die alarmierte Polizei bat den Internetanbieter, die Dt. Telekom, ihr die Wohnadresse des 18-Jährigen herauszugeben. Doch der Anbieter weigerte sich. Als die Polizei den Mann schliesslich identifiziert hatte, war der bereits an den Folgen einer Überdosis Tabletten gestorben. […]

Sicherheitslücke bei eBay - Einblick in Mitgliedsdaten möglich

Sicherheitslücke bei eBay

Einblick in Mitgliedsdaten möglich

Sie bezeichnen sich selbst als eine Gruppe erfahrener Internetnutzer, die insbesondere den Handel auf Online-Auktionsplattformen kritisch verfolgen. Es ist nicht das erste Mal, dass die Gruppe um die private Webseite falle-internet.de auf eine Sicherheitslücke aufmerksam […]

Filesharing - Keine Rückverfolgung bei Bagatelle

Filesharing

Keine Rückverfolgung bei Bagatelle

Das Amtsgericht Offenburg lehnte das Begehren der Staatsanwaltschaft ab, den Provider eines Internet-Nutzers zu der Herausgabe der zu einer IP-Adresse gehörenden Nutzerdaten zu verpflichten. Es handele sich hier um eine Bagatelle und die Maßnahme stehe nicht in einem Verhältnis zu der Tat. […]

Weitere Informationen