Der Webbrowser, oder kurz Browser genannt, sorgt unter anderem für die Darstellung von Internetseiten. Ein solches Computerprogramm gibt es, auch für mobile Endgeräte, von diversen Entwicklern. Am wohl bekanntesten sind Chrome, Firefox, Opera und Safari. In der Vergangenheit waren Netscape und der Internet Explorer sehr verbreitet. Durch ihren Konkurrenzkampf wurde der Begriff Browserkrieg geprägt.

Google - Chrome zeigt Internetadressen gekürzt an

Google

Chrome zeigt Internetadressen gekürzt an

Google möchte am liebsten die URL abschaffen und eine Alternative finden. Das zeigen aktuelle Aussagen von Entwicklern. Zumindest im Browser Chrome setzt das Unternehmen dies um. „Unwichtige“ und „triviale“ Bestandteile wie „www.“ oder „m.“ zeigt das Programm nicht mehr an. Nutzer und Experten reagieren ungewohnt heftig. […]

Chrome Browser - ab sofort ohne "nervige" Werbung

Chrome Browser

ab sofort ohne „nervige“ Werbung

Die neueste Version vorn Chrome filtert Werbeanzeigen heraus. Flash-Banner, Popups und automatisch startende Videos unterdrückt der Webbrowser ab sofort. Webmaster sind in ihrer Entscheidung für Werbeformate beschnitten und die Konkurrenz kritisiert Google dafür, dass Tracking-Codes weiterhin funktionieren. […]

Warnung - Firefox sofort auf 58.0.1 updaten!

Warnung

Firefox sofort auf 58.0.1 updaten!

Sicherheitswarnung für Firefox-Nutzer. Mozilla hat eine Lücke geschlossen, die ein Update des Browsers unabdingbar macht. Angreifer konnten Webseitenskripte über den Browser so ausführen, dass sie Malwareprogramme auf dem Rechner ausführen konnten. Nutzer sollten unbedingt sofort auf die neue Version 58.0.1 updaten. […]

Firefox Quantum - schneller, besser und schöner im Web surfen

Firefox Quantum

schneller, besser und schöner im Web surfen

Die Mozilla Foundation bringt am 14. November 2017 den neuen Firefox Quantum auf den Markt. Schon jetzt können sich Interessierte eine Entwicklerversion herunterladen. Firefox Quantum soll doppelt so schnell wie der aktuelle Webbrowser sein und den Arbeitsspeicher 30 Prozent effektiver als Google Chrome nutzen. […]

Facebook Messenger - bei Videoklick wird Virus geladen

Facebook Messenger

bei Videoklick wird Virus geladen

Ein Virus verbreitet sich derzeit über den Facebook-Messenger. Der Empfänger bekommt eine sehr kurze Nachricht, die angeblich von einem Freund stammt. Diese enthält einen Link zu einem scheinbaren Video des Empfängers. Bei einem Klick muss jedoch ein Browser-Plugin geladen werden, das den Virus-Download startet. […]

Neuer Browser

Firefox Klar für Android

Firefox Klar bzw. Firefox Focus für Android-Geräte ist da. Mozilla hat die bereits vom iPhone bekannte Browser-App auf Basis von Webview für Android-Geräte angepasst. Nutzer müssen mit weniger Funktionen auskommen, erhalten dafür aber einen sehr schlanken Browser, der auf mehr Datenschutz ausgerichtet ist. […]

Abofalle

kinox.to & Co.

Abofallen für alte Android-Smartphones

Nach Recherche des Sicherheitsunternehmens ERNW zockt derzeit ein Netzwerk von Webseiten Nutzer älterer Android-Browser ab. Auf verschiedenen Webseiten wie kinox.to stellen die Hintermänner demnach eine regelrechte Falle, mit der sie eine Sicherheitslücke in Android-Browsern ausnutzen. […]

Urteil - Arbeitgeber darf bei Kündigung Browserverlauf auslesen

Urteil

Arbeitgeber darf bei Kündigung Browserverlauf auslesen

Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg hat entschieden (Az.:5 Sa 657/15), dass Arbeitgeber Daten aus dem Browserverlauf ihrer Mitarbeiter nutzen können, um damit eine Kündigung zu begründen. Dies sei auch ohne Zustimmung des Mitarbeiters erlaubt, da das Bundesdatenschutzgesetz dies explizit zulasse. […]

Cliqz - sicherer Webbrowser aus Deutschland

Cliqz

sicherer Webbrowser aus Deutschland

Der Schutz der eigenen Daten ist im Internet sehr wichtig. Beim Surfen verteilen Nutzer viele Informationen über sich und ihre Vorlieben. Diese nutzen Drittanbieter aus. Das verhindert der auf Firefox basierende Webbrowser Cliqz. Er blockiert potenziell gefährliche externe Skripte, ohne aber bspw. die Werbung auszublenden. […]

Flash – Firefox sperrt Plugin

Flash

Firefox sperrt Plugin

Flash ist seit Langem in der Diskussion. Veraltet und anfällig für Sicherheitslücken soll die Software von Adobe sein. Dennoch ist sie beim Abspielen von Filmen oder Animationen schwer zu ersetzen. Das könnte sich nun rasch ändern, denn nach Apple sperrt Mozilla via Firefoxbrowser nun alle Flash-Inhalte auf Webseiten. […]

firefoxforget

Firefox

mehr Privatsphäre für den Browser

Sicheres Surfen wird immer wichtiger. Die Entwickler von Mozilla haben daher für den Browser Firefox die Privatsphäre-Möglichkeiten verbessert. Der Nutzer kann nun mit einem Forget-Button seine Chronik aus der Symbolleiste heraus per Klick löschen und mit Duck Duck Go eine Suchmaschine nutzen, die keine Daten speichert. […]

NetApplications Statistik Internet Explorer noch immer meistgenutzter Webbrowser

NetApplications Statistik

Internet Explorer noch immer meistgenutzter Webbrowser

Laut einer Browserstatistik von NetApplications ist der Internet Explorer noch immer der meistgenutzte Browser im Web. Im Laufe des letzten Jahres gewann er sogar Marktanteile hinzu. Firefox Marktanteile sanken auf rund 18 Prozent. Für andere relativ populäre Browser gab es kaum Veränderungen. […]

FillDisk demonstriert Schwachstelle in Browsern

Schwachstelle in Browsern

Webseiten können Festplatten komplett füllen

Ein Fehler in den meisten Browsern ermöglicht es Internetseiten, die Festplatte des Nutzers komplett zu füllen. Das fand der Entwickler Feross Aboukhadijeh heraus. Er zeigt auf der Beispielseite FillDisk.com, wie unter Ausnutzung dieses Bugs massenhaft Katzenbilder auf dem Computer gespeichert werden, bis die Festplatte voll ist. […]

firefox

Firefox Browser

Künftig standardmässig deaktivierte Plugins

Plugins wie Java und Silverlight sollen in dem Firefox Browser künftig standardmässig deaktiviert sein. Erst wenn der Nutzer die Inhalte anklickt, werden die Plugins geladen. Die Funktion Click-to-Play ist bereits seit längerem in Firefox und anderen Browsern enthalten und kann von den Nutzern eingeschaltet werden. Mozilla ist der erste Hersteller, der sie von sich aus aktiviert. […]

internet_explorer

Kritische Sicherheitslücke im Internet Explorer Browser

Schwachstelle wird bereits ausgenutzt

Eine kürzlich bekannt gewordene Sicherheitslücke in dem Internet Explorer stuft des Bundesamt BSI als kritisch ein und befürchtet massenhaft Angriffe. Es gibt noch kein Update, das die Schwachstelle schliesst. Das BSI empfiehlt die Verwendung eines anderen Browsers. Microsoft rät zu diversen Schutzmassnahmen. […]

Google muss Strafe wegen Tracking-Cookies zahlen

Unwahre Angaben zu Cookie-Nutzung

Google muss hohe Strafe zahlen

Google muss 22,5 Millionen US-Dollar Strafe zahlen. Das Unternehmen hat offenbar Datenschutzeinstellungen in den Browsern Safari und Internet Explorer umgangen und darüber unwahre Angaben gemacht. In dem Vergleich einigten sich die US-Handelsbehörde FTC und Google auf die Höhe der Strafzahlung. Der höchsten, die die Behörde bisher verhängt hatte. […]

Browser Google Crome weltweit vor Mozilla Firefox

Weltweite Browser-Nutzung

Google Crome überholte Mozilla Firefox

Laut StatCounter hat der Browser Chrome von Google erstmals den Mozilla Firefox in der weltweiten Nutzerstatistik überholt. Chrome liegt damit hinter dem Internet Explorer auf Platz zwei der meistgenutzten Webbrowser. Das ist eine rasant Entwicklung wenn man bedenkt, dass der Browser erst Ende des Jahres 2008 veröffentlicht wurde. […]

Freie Browserwahl zeigt Folgen - Firefox überholt Internet Explorer und Chrome legt zu

Freie Browserwahl zeigt Folgen

Firefox überholt Internet Explorer und Chrome legt zu

Bei den europäischen Internet-Nutzern hat der Browser Firefox nun den Spitzenplatz, teilten Analysten mit. Der Internet Explorer verlor Marktanteile, der eigentliche Gewinner ist aber Chrome von Google. Diese Verschiebung der Marktanteile ist sicherlich vorrangig der freien Browserwahl zuzuschreiben, die Microsoft den europäischen Windows-Nutzern seit einigen Monaten ermöglichen muss. […]

Webspione

Unverkennbar

Fast alle Browser hinterlassen eindeutige Fingerabdrücke

Dass Webseiten ihre Nutzer auch ohne Cookies, nur aufgrund der beim Besuch vom Browser gesendeten Daten eindeutig identifiziert werden können, dürfte die meisten Internetnutzer erstaunen. EFF machte den Test und erkannte, dass bis zu 94 Prozent der getesteten Browser eine Identifikation ähnlich einem Fingerabdruck ermöglichen. […]

Freie Browserwahl in Windows - Microsoft verteilt Auswahlfenster per Update

Freie Browserwahl in Windows

Microsoft verteilt Auswahlfenster per Update

Windows-Nutzer in der EU erhalten von Microsoft in den nächsten Tagen ein Update, das ihnen die Browser-Wahl erleichtern soll. In einem Auswahlfenster werden diverse Browser als Alternative zu dem Internet Explorer angeboten. Damit setzt der Softwareriese eine Zusage um, die er der EU-Kommission nach jahrelangem Tauziehen in einem Wettbewerbsverfahren machte. […]

Trojaner in Firefox-Erweiterungen

Mozilla warnt vor AddOns

Trojaner in Firefox-Erweiterungen

Mozilla warnt in seinem Blog vor zwei Firefox-Erweiterungen, die bis vor kurzem von den offiziellen AddOn-Seiten heruntergeladen werden konnten. Erst vor wenigen Tagen wurde erkannt, dass sie einen für Windows-Betriebssysteme schädlichen Trojaner enthalten und wurden von den Download-Seiten entfernt. […]

erpresserisches Banner

Erpresserisches Werbebanner

Geld her oder Dauerwerbung

Auch Computer- und Internetnutzer sind vor erpresserischen Forderungen nicht sicher. Das hat sich schon öfter gezeigt, zum Beispiel als Erpresser Daten auf der Festplatte ihrer Opfer verschlüsselten und einen Geldbetrag forderten. Erst nach dessen Zahlung, […]

Google Chrome - Der Browser des Giganten

Google Chrome

Der Browser des Giganten

Im Kampf um die Vorherrschaft in dem Internet hat Google zu einem weiteren Schlag ausgeholt. Das Unternehmen, das ehemals als Suchmaschine begann und dessen Name nun nahezu als Synonym für die Internetsuche verstanden wird, streckt […]

Weitere Informationen