Auf einem Computer gespeicherte Daten sind manchmal sehr persönlich. Deshalb sollte der Datensicherheit eine besondere Rolle zukommen. Wie Internetnutzer mit ihren eigenen Daten umgehen, ist sehr unterschiedlich. Es ist jedoch ratsam, sie nicht jedermann zugänglich zu machen und sie eventuell vor der Übertragung zu verschlüsseln.

Alle telespiegel Nachrichten zu Daten

Stark zunehmende Verbreitung im Mobilfunk-Bereich

Smartphones und mobile Daten

Stark zunehmende Verbreitung prognostiziert

In seinem neuen Ericsson Mobility Report berichtet der Mobilfunkausrüster über zunehmend starke Verbreitungen im Mobilfunkbereich. Die Zahl der Mobilfunkanschlüsse und der verkauften Smartphones nimmt weltweit weiterhin stark zu. Der Datenverkehr in den Mobilfunknetzen steigt stetig an. Die Verbreitung von Datenübertragungstechnologien erfolgt ebenfalls rasant. […]

Papier alsDatenträger

Paperback

Software speichert Daten auf gewöhnlichem Papier

Mit der Software Paperback können Daten auf einem Blatt Papier gespeichert werden. Die Sicherung und Auslagerung von Dateien auf diesem aussergewöhnlichen Datenträger hat Vorteile. Unter anderem ist Papier für eine dauerhaftere Speicherung geeignet, als beispielsweise CD-Roms oder Festplatten. […]

Schnüffeln bei Facebook - Schufa will Daten aus dem Internet sammeln

Schnüffeln bei Facebook

Schufa will Daten aus dem Internet sammeln

Der Inhalt eines vertraulichen Dokuments, das dem NDR vorlieget, sorgt für Entsetzen und Protest bei Verbraucherschützern und Politikern, wohl auch bei den Internetnutzern. Aus den Papieren geht hervor, dass die Schufa und das Hasso-Plattner-Institut gemeinsam an einem Forschungsprojekt arbeiten. Es geht darum, Daten über Verbraucher in dem Internet zu sammeln, beispielsweise bei Facebook und Twitter, um sie mit den Schufa-Daten zu verknüpfen und auszuwerten. […]

Gewerbeauskunft-Zentrale

Nicht amtlich

Irreführende Formulare kostenpflichtiger Branchenverzeichnisse

Das Formular macht zunächst den Eindruck, als sei es amtlich. Darin wird der Adressat aufgefordert, Daten zu seinem Unternehmen zu vervollständigen und das Schreiben dann zurück zu senden. Nur aus dem Kleingedruckten geht hervor, dass damit ein vermeintlicher Vertrag abgeschlossen wird, der jährlich rund 500 Euro kosten soll. […]

Deutsche Bundesbank warnt vor Pishing-Emails

Betrugsversuch

Deutsche Bundesbank warnt für Phishing-Emails

Die Deutsche Bundesbank warnt vor Phishing-Emails, die seit einigen Tagen in Umlauf sind. Darin werden die Empfänger aufgefordert, ihre Kreditkartendaten zu bestätigen, indem sie ihre sensiblen Daten auf einer Internetseite eingeben. Geschehe dies nicht, würden die Datensätze gelöscht, heisst es in der betrügerischen Email. […]

Elektronischer Personalausweis auch zur Identifizierung im Internet

Ein Jahr elektronischer Personalausweis

Identitätsnachweis und Signatur auch für das Internet

Seit einem Jahr gibt es den neuen elektronischen Personalausweis, den ePA. Rund 8,5 Millionen Bundesbürger besitzen ihn bereits. Das Ausweisdokument ist mit einem Chip ausgerüstet, auf dem Daten gespeichert werden können. Die dienen nicht nur Behörden, sondern auch dem Besitzer zur Identifizierung bei Diensteanbietern im Internet. […]

Verbraucherzentralen kritisieren Kinderspielseiten im Internet

Kinderspielseiten im Internet

Verbraucherzentralen kritisieren Anbieter

Die Verbraucherzentralen weisen auf das Ergebnis einer Untersuchung von Kinderspielseiten im Internet hin. Häufig, so lautet die Kritik, sei auch die Einbindung von Werbung in das Angebot problematisch. Zudem werden viele persönliche Daten erfasst. Gegen rund ein Drittel der untersuchten Internetseiten wurde ein Unterlassungsverfahren eingeleitet. […]

Smartphone

Diensthandy

BizzTrust trennt private und dienstliche Daten

Immer mehr Menschen nutzen ein Diensthandy. Der Interessenkonflikt zwischen Sicherheit der Geschäftsdaten und privater Nutzung führt aber in der Praxis zu Problemen. Hacker können über Sicherheitslücken in privat installierten Apps und Zusatzprogrammen auch an die […]

Vernetzes Zuhause

Vernetztes Leben

Verbraucher wünschen sich jederzeit Zugriff auf ihre Daten

Die Verbraucher wissen die Vorteile ihrer vernetzten Welt zu schätzen und nutzen sie für unterschiedliche Zwecke. Immer und überall Zugriff auf die eigenen Daten zu haben und sie zwischen den internetfähigen Geräten im Netzwerk verschieben zu können ist ein Vorteil, für den die Nutzer aber nicht zusätzlich zahlen möchten. […]

Urteil

Urteil

Strafbarer Besitz kinderpornografischer Dateien trotz Unkenntnis

Ein Mann kaufte auf dem Flohmarkt mehrere CDs. Er überspielte die Datenträger auf seinem Computer und stellte dabei fest, dass sich kinderpornografische Inhalte darauf befanden. Zwar löschte und vernichtete er die Dateien, schloss aber nicht aus, dass sich noch weitere darauf befanden. Damit handelte er bedingt vorsätzlich und strafbar, urteilte das Gericht. […]

Facebook Weltkarte 2010

Soziales Netzwerk Facebook

Weltkarte der virtuellen Freundschaften

Paul Butler ist Praktikant bei Facebook und wollte wissen, wie eine Weltkarte der Facebook-Freundschaften aussehen würde. Er nahm Daten von Facebook-Nutzern und visualisierte deren Kontakte und ihre Intensität. Das Ergebnis ist eine grafische Verdeutlichung, wie das soziale Netzwerk weltweit genutzt wird. […]

Vorsicht Phishing - Packstation-Kunden sollten keine Daten preisgeben

Vorsicht Phishing

Packstation-Kunden sollten keine Daten preisgeben

Viele Verbraucher verlagern ihre Einkaufsaktivitäten vermehrt in das Internet. Die Auswahl ist dort groß, die Preise und Produkte können einfach miteinander verglichen werden und es gibt bei einer Onlinebestellung oft zusätzliche Rabatte. Geliefert werden die […]

Urteil - IP-Adressen sind keine personenbezogenen Daten

Urteil

IP-Adressen sind keine personenbezogenen Daten

Die IP-Adresse ist die Telefonnummer eines Computers im Internet. Üblicherweise bekommen Internetnutzer eine dynamische IP-Adresse von ihrem Internet Provider zugeteilt. Diese Ziffernfolge wird seinem Anschluss nur für eine gewisse Zeit zugeteilt, nämlich solange, bis er […]

Misslungener Erpressungsversuch - Gericht stoppt schuldnerverzeichnis.de

Misslungener Erpressungsversuch

Gericht stoppt schuldnerverzeichnis.de

Ob Lebensprognose, Hausarbeitenhilfe oder Gratis-SMS, für einige der augenscheinlich kostenlosen Angebote erhalten Internet-Nutzer im nachhinein Rechnungen. Doch oftmals sind die Forderungen dieser Unternehmen nicht rechtens. Ein Vertrag kommt nämlich nicht zustande, wenn die Preisangabe verschleiert […]

Eilentscheidung des Bundesverfassungsgericht - Einschränkung der Vorratsdatenspeicherung

Eilentscheidung des Bundesverfassungsgericht

Einschränkung der Vorratsdatenspeicherung

Seit Jahresbeginn gilt das neue Gesetz zur Überwachung der Telekommunikation und der Speicherung von Daten auf Vorrat. (telespiegel-News vom 12.11.2007) Die Verbindungsdaten der Bürger, also wann sie mit wem von wo wie lange telefoniert haben […]

Neue Phishing-Methode - Bei Anruf folgt die Datenabfrage

Neue Phishing-Methode

Bei Anruf folgt die Datenabfrage

Phishing ist ein Wort, das aus den beiden Worten Passwort und Fishing zusammengesetzt wurde. Phishing bezeichnet also das Fischen nach Passwörtern. Das gewöhnliche Phishing funktioniert in etwa so: Ein Betrüger sendet seinen potentiellen Opfern Emails. […]

Urteil des Europäischen Gerichtshof - Kein Recht auf Verbindungsdaten

Urteil des Europäischen Gerichtshof

Kein Recht auf Verbindungsdaten

In einem Verfahren, das dem Streit zwischen der spanische Telefongesellschaft Telefónica und dem spanischen Rechteverwerter Promusicae entsprang, hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) heute entschieden. Der Rechteverwerter hatte die IP-Adresse eines Nutzers einer sogenannten Tauschbörse, unter […]

Abgefragt - Datendiebstahl per Telefon

Abgefragt

Datendiebstahl per Telefon

Neue Techniken bieten neue Möglichkeiten, die nicht immer zu seriösen Zwecken genutzt werden. Nachdem die Internettelefonie (VoIP) bei vielen Internet-Nutzern Einzug gehalten hat, haben auch Betrüger die neue Technik für ihre Zwecke entdeckt. Sie verwenden […]

Desktop-Suchprogramm GDS von Google - Das `fotografische Gedächtnis´ des PCs

Desktop-Suchprogramm GDS von Google

Das `fotografische Gedächtnis´ des PCs

Sucht man bestimmte Daten auf seinem Computer, findet die Windows-eigene Suchfunktion Datei- und Ordnernamen, die Volltextsuche erfolgt jedoch nur im Schneckentempo. Desktop-Suchprogramme greifen tiefer und befördern zutage, was versteckt oder vergessen war. Eine kostenlose, browserbasierende […]

Erhöhung der DSL-Uploadgeschwindigkeit - Jetzt auch für Nutzer des T-DSL 1000

Erhöhung der DSL-Uploadgeschwindigkeit

Jetzt auch für Nutzer des T-DSL 1000

An den üblichen DSL-Anschlüssen der Deutschen Telekom wird die asymmetrische Variante des DSL verwendet. Asymmetrisches DSL, das A-DSL, besitzt eine höhere Geschwindigkeit im Download als im Upload. So kann zum Beispiel ein Nutzer des üblichen […]

Massive Sicherheitslücken bei der Telekom - Einsicht von Kundenaccounts möglich

Massive Sicherheitslücken bei der Telekom

Einsicht von Kundenaccounts möglich

Die Telekom-Tochter T-Com bietet mit ihrem Dienst webeasy zahlreiche Produkte aus dem Internet-Bereich. Unter anderem können Internet-Auftritte geordert und verwaltet werden. Kunden, die webeasy nutzen, speichern dort in der Regel wichtige Daten über Kunden, Bestellungen […]

Internetverkehr in Deutschland - Mehr als 20 Gbit Daten pro Sekunde

Internetverkehr in Deutschland

Mehr als 20 Gbit Daten pro Sekunde

Die deutschen Internet-Provider haben sich 1995 in dem eco-Verband organisiert und begannen ein Jahr später, den zentralen deutschen Internet-Austauschknoten DE-CIX (Deutscher Commercial Internet Exchange) aufzubauen. Über diesen zentralen Austauschknoten, der in den Firmen Interxion und […]

Weitere Informationen