BGH-Urteil - Eltern haften nicht für Kinder bei 0900er-Nummern

BGH-Urteil

Eltern haften nicht für Kinder bei 0900er-Nummern

Der Bundesgerichtshof hat die Rechte von Anschlussinhabern gestärkt, deren Kinder 0900er-Servicenummern anrufen und dabei das sogenannte Pay-by-Call-Verfahren nutzen. Dabei fallen besonders hohe Gebühren an, mit denen Anbieter eines Premiumdienstes über die Telefonrechnung besondere Leistungen abrechnen. […]

Urteil: Servicenummer bzw. Mehrwertdienstnummer im Impressum rechtswidrig

Urteil

Mehrwertdienstnummer im Impressum rechtswidrig

In einem Urteil hat das Landgericht Frankfurt eine kostenpflichtige Mehrwertdienstnummer (2,99 Euro/Minute aus dem Festnetz) als rechtswidrig eingestuft. Ein Betreiber eines Online-Shops hatte diese als Möglichkeit zur schnellen Kontaktaufnahme neben der E-Mail-Adresse genannt. […]

Kostenlose Warteschleife

Kostenlose Warteschleifen

Übergangsregelung tritt zum Monatswechsel in Kraft

Zum Monatswechsel tritt die Übergangsregelung für kostenlose Warteschleifen in Kraft. Für dem Gespräch vorausgehende Warteschleifen dürfen dann in den ersten zwei Minuten keine zeitabgerechneten Gebühren mehr anfallen. In neun Monate tritt die erweitere, endgültige Regelung in Kraft. […]

Bundestag beschliesst TKG-Gesetzesnovelle

TKG-Novelle beschlossen

Kostenlose Warteschleife und Preisansagepflicht bei Call-by-Call

Der Bundestag hat die Novelle des Telekommunikationsgesetzes (TKG) beschossen. Wenn nun auch der Bundesrat zustimmt, treten die Änderungen im März des nächsten Jahres in Kraft. Nach einer einjährigen Übergangsfrist müssen Warteschleifen über Sonderrufnummern für die Anrufer kostenlos sein. Der Anbieterwechsel und die Rufnummernmitnahme ist vereinfacht und es gibt neue Informationspflichten für die Anbieter. […]

Urteil zur Haftung bei Browsergame Nutzung durch Minderjährigen

Urteil

Entgelte für Browsergame bei Nutzung durch Minderjährige

Ein Minderjähriger hatte den Telefonanschluss seines Vaters genutzt, um die kostenpflichtige Premium-Rufnummer eines Anbieters anzurufen. Damit hatte er zusätzliche Features für die Nutzung in einem Browserspiel gekauft. So waren Kosten in Höhe von 430,- Euro in drei Monaten entstanden. Der Vater verlangte die eingezogenen Beträge zurück. […]

Urteile

Urteil

Bundesnetzagentur darf 0900-Rufnummer vorbeugend abschalten

Verbraucher hatten telefonisch falsche Gewinnversprechen erhalten, die auf eine kostenpflichtige Mehrwertrufnummer verwiesen. Die Bundesnetzagentur ordnete daraufhin nicht nur die Sperrung dieser Rufnummer, sondern aller dem Anbieter zugeteilten Premium-Dienste-Nummern an. Gegen diese präventive Rufnummernabschaltung klagte der Mehrwertdienste-Anbieter. OVG, 13 B 226/10 […]

Falsche Gewinnversprechen - Bundesnetzagentur stoppt unseriöse Anrufer

Falsche Gewinnversprechen

Bundesnetzagentur stoppt unseriöse Anrufer

Wenn das Telefon klingelt, haben Verbraucher nicht immer einen seriösen Anrufer zu erwarten. In dem Fall, über den nun auch die Bundesnetzagentur berichtet, wurden die Telefonkunden von einem unseriösen Unternehmen kontaktiert. Das Telekommunikationsunternehmen rief seine […]

0180-Servicerufnummern - Neue Preise bei T-Com

0180-Servicerufnummern

Neue Preise bei T-Com

Die Sonderrufnummern aus dem Bereich 0180 nutzen Unternehmen, um ihren Kunden eine Dienstleitung anzubieten. Sie dienen der Kontaktaufnahme durch den Kunden, für Beratungsgespräche oder als Hotline. Einen Teil der Kosten trägt der Anrufer, den anderen […]

Urteil - Falsche Gewinnversprechen sind strafbar

Urteil

Falsche Gewinnversprechen sind strafbar

Ein Koffer voller Bargeld würde ausgezahlt, versprach die Gewinnmitteilung. Sie wurde insgesamt drei Millionen mal über eine ausländische Briefkastenfirma verschickt. Um den versprochenen Gewinn zu erhalten, müssten die Empfänger lediglich eine 0190-Servicenummer anrufen. […]

Keine Chance für Abzocker über 0800 - T-Com bietet Sperre für kostenfreie Rufnummern

Keine Chance für Abzocker über 0800

T-Com bietet Sperre für kostenfreie Rufnummern

Gespräche zu Rufnummern, die mit 0800 beginnen, sind kostenlos. Doch einige dubiose Anbieter locken Kunden mit diesen kostenfreien Sonderrufnummern, um den Anrufer dann auf teure Verbindungen umzuleiten. Auch nicht bestellten und nicht gewünschten R-Gespräche über […]

Gegen Missbrauch der 0190/0900-Nummern - Gesetzesentwurf verabschiedet

Gegen Missbrauch der 0190/0900-Nummern

Gesetzesentwurf verabschiedet

Um den Missbrauch mit 0190- und 0900-Mehrwertdiensterufnummern und Dialern entgegenzuwirken und das Angebot dieser Rufnummern transparenter zu gestalten, hat das Bundeskabinett heute einen Gesetzentwurf verabschiedet. Künftig dürfen Verbindungen mit diesen Mehrwertnummern pro Minute höchstens 3 […]

0190-Vorwahlen werden abgelöst - Öffnung der Gasse 0900

0190-Vorwahlen werden abgelöst

Öffnung der Gasse 0900

Zum Jahreswechsel sind die neuen 0900-Nummern eingeführt worden. Diese werden nach einer Übergangszeit, in der beide Mehrwertdienst-Rufnummern genutzt werden können, die 0190-Nummern bis 31.12.2005 vollständig ablösen. An den elfstelligen Nummern ist erkennbar, welchem Service diese […]

Weitere Informationen