telespiegel.de
RSS  |   Newsletter  |  Suchen

Obwohl jedes Computerprogramm eine App (application software) ist, versteht man darunter gewöhnlich eine zusätzliche Anwendung für ein Betriebssystem. Insbesondere in dem Mobilfunkbereich hat sich der Begriff für zusätzliche Programme auf dem Smartphone etabliert, etwa für mobile Geräte mit Android-, Windows- oder Apple-Betriebssystemen.

Vivy – App der Krankenkassen ist unsicher!

20. September 2018

Nutzer können mit der von Krankenkassen unterstützen App Vivy Dokumente, Arzttermine und medizinische Daten sammeln und weitergeben. Sicherheitsexperten warnen nun jedoch. Denn die App nutze unter anderem Trackingdienste aus Drittländern und sei für das Management von brisanten Daten nicht geeignet. Weiterlesen

Android – Angriff auf und aus dem Speicher

17. September 2018

Kaspersky schlägt Alarm. Android-Smartphones werden mit einer „Man-in-the-Disk-Attacke“ angegriffen. Dabei nutzen Hacker schlampig programmierte Apps aus, die auf den External-storage-Speicher des Gerätes zugreifen. Im Moment des Zugriffs erfolgt der Versuch, die App mit Schadcode zu infizieren. Betroffen sind namhafte Apps. Weiterlesen

Wish – unerwünschte Nebenwirkungen der Shopping-App

5. September 2018

Verbraucherschützer warnen vor der Shopping-App Wish. Diese listet 100 Millionen Artikel mit Nachlässen von bis zu 90 Prozent. Allerdings erwartet die Kunden häufig ein böses Erwachen. Horrende Versandkosten, Einführsteuern und Zollgebühren sowie eine schwierige Rückabwicklung für häufig minderwertige Ware folgen dem Kaufrausch. Weiterlesen

Sparkasse – App für mobiles Bezahlen gestartet

31. Juli 2018

Die Sparkassen machen Google Konkurrenz. Die App Mobiles Bezahlen für Android erlaubt das Bezahlen im Vorbeigehen. Der Kunde hält sein Handy an die Kasse und der Händler bucht über eine NFC-Verbindung den Betrag über die in der App hinterlegten Sparkassen- oder Kreditkarte ab. Das Bezahlen ist so sehr einfach und sicher. Weiterlesen

Smart-App – Volkswagen Connect liest Daten für Fahrer aus

10. Juli 2018

Die App Volkswagen Connect liest Daten aus der Fahrzeugelektronik aus und übermittelt diese an das Smartphone des Nutzers. Neben technischen Details sind so Fahrprofile und Termine ablesbar. Auch ein Hilferuf mit dem GPS-Standort ist sendbar. Ältere Autos benötigen ein technisches Plugin, damit die App funktioniert. Weiterlesen

Überwachung – Apps schneiden Bildschirmeingaben mit

6. Juli 2018

Das Mikrofon des Smartphones kann Nutzer ausspähen. Allerdings ist dies in der Praxis nicht der Fall, wie eine Untersuchung aus den USA zeigt. Allerdings fanden die Forscher Apps, die ungefragt Bildschirmeingaben mitschnitten. Damit können App-Betreiber sogar Passworteingaben, TAN und andere Daten auslesen und missbrauchen. Weiterlesen

Bezahlmodell – Google startet YouTube Music in Deutschland

20. Juni 2018

Google hat in Deutschland den Streaming-Dienst YouTube Music gestartet. Nutzer erhalten gegen Werbung oder eine Monatsgebühr ein umfangreiches Songangebot. Zahlende Nutzer können die Musik auch speichern und auf Google Home streamen. Zugleich richtet Google auch für YouTube ein Bezahlmodell für Videos ein. Weiterlesen

Fußball – spanische Liga hört Smartphones ab

12. Juni 2018

In Spanien könnte sich ein Skandal rund um die App der Fußballliga entwickeln. Durch Zufall kam heraus, dass die Liga mehr als zehn Millionen Smartphones über ihre App abhört, um Schwarz-Übertragungen ihrer Spiele zu lokalisieren. Dabei greift die Liga auf Standortdaten und Mikrofon zu. Der Nutzer wird unfreiwillig zum Spitzel. Weiterlesen

musical.ly – beliebte Musik-App für Kinder gefährlich

25. April 2018

Ein ausführlicher Test der App musical.ly zeigt erhebliche Gefahren für Kinder und teilweise Jugendliche. Diese können zwar eigene sehenswerte Musikvideos drehen, es gibt aber weder eine Alterskontrolle noch einen Jugendschutzfilter. So können Kinder mit explizitem Material oder mit anzüglichen Kommentaren in Kontakt kommen. Weiterlesen

Schutzranzen – gute Idee für mehr Schülersicherheit in der Kritik

24. Januar 2018

Das Projekt Schutzranzen des Unternehmen Coodriver aus Wolfsburg zeigt, wie stark Digitalisierung polarisiert. Eine App bzw. ein Sender im Ranzen sollen Autofahrer auf Kinder aufmerksam machen. Die Frage nach Datensicherheit und die damit verbundene Überwachungsfunktion sorgen jedoch für Kritik, die das Projekt bremst. Weiterlesen

1 2 3 10