telespiegel.de
RSS  |   Newsletter  |  Suchen
Monatsarchiv telespiegel News
Wählen Sie einen Monat aus dem Archiv:

Peeple – per App mal eben jemanden downvoten?

30. Dezember 2015

In Kürze erscheint die App Peeple. Dabei handelt es sich um eine Bewertungsmöglichkeit für Menschen. Dabei sollen anders als bei anderen Portalen eben Menschen weiterempfohlen werden. In Deutschland kann dies jedoch zu rechtlichen Problemen führen. Das gilt besonders dann, wenn es um eine negative Bewertung geht. Weiterlesen

Spionage-App – wenn aus Eifersucht eine Straftat wird

29. Dezember 2015

Der Einsatz von Spionage-Apps ist verboten, wenn die überwachte Person nicht ihr Einverständnis gegeben hat. Das kümmerte einen 20-Jährigen aber nicht. Er überwachte auf diese Wiese das Smartphone seiner Freundin. Das bemerkte die Polizei. Es kam zur Gerichtsverhandlung, die zu einer Verurteilung führte Weiterlesen

Weihnachtsgeschenke – sichere Passwörter wählen

28. Dezember 2015

Der Bundesverband für Internetwirtschaft, ECO, hat vor unsicheren Passwörtern gewarnt. Zu Weihnachten werden viele Geräte verschenkt, für die ein Passwort erforderlich ist bzw. die ins heimische WLAN eingebunden werden. Ein sicheres Passwort besteht aus Kombination von Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen. Weiterlesen

Sanrio – Datenbank des Hello-Kitty-Herstellers gehackt

23. Dezember 2015

Der sensible Umgang mit Kundendaten scheint bei manchen Unternehmen nicht gegeben zu sein. Im aktuellen Fall wurden viele Profildaten von Kindern bei der beliebten Spielzeugmarke Hello Kitty gestohlen. Spätestens dieser Datendiebstahl sollte Eltern zum Nachdenken bringen. Weiterlesen

Urteil – Schmerzensgeld bei Cyber-Mobbing durch Kinder

21. Dezember 2015

Das Landgericht Memmingen hat ein Kind auf Zahlung von Schmerzensgeld verurteilt (Az.: 21 O 1761/13). Dieses hatte einen Mitschüler so sehr gemobbt, dass dieser in stationäre psychotherapeutische Behandlung kam. Die Indizien sprachen gegen den damals zwölfjährigen Täter, dessen Eltern zusätzlich die Prozesskosten tragen müssen. Weiterlesen

Weihnachtslotterie – online auf el Gordo hoffen

20. Dezember 2015

Die spanische Weihnachtslotterie ist eine der größten Lotterien der Welt. Die Sorteo de Navidad steht inzwischen auch ausländischen Teilnehmer offen. Der Loskauf ist vor Ort in Spanien möglich oder über wenige deutsche Online-Portale. Die Gewinnchancen sind gut und betragen 1:100.000 für den Hauptgewinn von 4 Mio. Euro. Weiterlesen


Windows 10 – Verbraucherzentrale klagt gegen Microsoft

18. Dezember 2015

Microsoft lädt inzwischen Upgrade-Dateien von Windows 10 auf alle berechtigten Rechner. Allerdings holt der Konzern weder eine Zustimmung der Nutzer ein, noch informiert er die Gerätebesitzer darüber. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg sieht eine unzumutbare Belästigung und geht dagegen gerichtlich vor. Weiterlesen

Gesundheitsrisiko – BfS veröffentlicht Strahlenwerte von Handys

16. Dezember 2015

Die Obergrenze für elektromagnetische Strahlung von Handys und Tablets liegt derzeit bei 2 SAR. Das Bundesamt für Strahlenschutz hat alle SAR-Werte der aktuellen Handys und Tablets aufgelistet. Damit erhalten Kunden eine Orientierungsmöglichkeit, um Geräte mit einer niedrigen Strahlenbelastung kaufen zu können. Weiterlesen

Haftstrafe – Betreiber von kinox.to verurteilt

15. Dezember 2015

Das Landgericht Leipzig hat am 14.12.2015 (Az.: 11 KLs 390 Js 9/15) einen der Betreiber des illegalen Filmportals kinox.to zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und vier Monaten verurteilt. Die Staatsanwalt sucht jedoch weiter: Von seinen Mitstreitern und den durch Werbung erwirtschafteten Gewinnen fehlt bisher jede Spur. Weiterlesen

Breitbandausbau – jetzt gibt es Subventionen

14. Dezember 2015

Das Bundesverkehrsministerium möchte bis Ende 2018 durch ein Subventionsprogramm über insgesamt 2,7 Mrd. Euro den Breitbandausbau in Deutschland auf eine flächendeckende Bandbreite von 50 MBit/s vorantreiben. Das Vorhaben ist umstritten, Kommunen können sich jedoch jetzt bis Ende Januar 2016 bewerben. Weiterlesen

Windows – Update verursacht Outlook-Probleme

10. Dezember 2015

Microsoft hat das Update KB3114409 veröffentlicht. Dieses sollte kleine Fehler in Outlook 2010 beseitigen, führt jedoch zu einem Blue-Screen, nach dem sich Outlook nur noch abgesichert starten lässt. Microsoft hat das Update inzwischen zurückgezogen. Nutzer müssen es jedoch manuell vom Rechner löschen. Weiterlesen

Message+ – reanimierter Messengerdienst Joyn im neuen Gewand

9. Dezember 2015

Nach Vodafone führt auch die Telekom den Messengerdienst Message+ als WhatsApp-Alternative ein. Der Dienst ist für Android, iPhone und später für Windows-Geräte verfügbar. Der RCS-Messenger Message+ basiert auf Joyn, einem gescheiterten Messanger, der von den Mobilfunkunternehmen gemeinsam entwickelt wurde. Weiterlesen

Coldplay – Telekom streamt heute Live-Auftritt der Band

8. Dezember 2015

Die Telekom entwickelt seit Längerem Streamingangebote. Unter anderem auf der Plattform Streetgigs bietet der Konzern immer wieder Auftritte von Musikern, die live gestreamt werden. Beim Auftritt der Band Coldplay in Offenbach am 08.12.2015 wird es zu einer Belastungsprobe kommen, ob die Server dem erwarteten Ansturm gewachsen sind. Weiterlesen


Urheberrecht – Handys und Tablets werden teurer

3. Dezember 2015

Der Branchenverband BITKOM und die Verwertungsgesellschaften wie GEMA, VG Wort und VG Bild-Kunst haben sich auf eine Geräteabgabe für Handys und Tablets geeinigt. Die Hersteller müssen für die letzten Jahre Abschläge und ab sofort bis 2018 für jedes Gerät regulär 6,25 Euro (Handys) bzw. 8,75 (Tablets) zahlen. Weiterlesen

Facebook – Presserat geht nicht gegen Hass-Pranger von BILD vor

3. Dezember 2015

Wer auf Facebook öffentlich gegen Flüchtlinge hetzt, muss mit einer entsprechenden Veröffentlichung in Medien rechnen. Der Deutsche Presserat wies Beschwerden von Betroffenen ab, die von BILD für Hasskommentare an den Pranger gestellt wurde. Das öffentliche Interesse wiege hier mehr als das Persönlichkeitsrecht, meint der Presserat. Weiterlesen

WhatsApp – Konkurrenz wird nicht verlinkt

2. Dezember 2015

Wieder Negativschlagzeilen für WhatsApp. Der Messengerdienst von Facebook hat offensichtlich absichtlich die Verlinkung zum Konkurrenzprodukt Telegram per Skript unterdrückt. In Nachrichten wird die Webadresse von Telegram weder in einen Link umgewandelt, noch kann der Nutzer diese kopieren und in seine Browser einfügen. Weiterlesen